zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

24. Oktober 2017 | 04:34 Uhr

Medienzentrum : Neue Bleibe für DVD & Co.

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Das Schulbüro des BBZ betreut ab 2016 die Ausleihe von Lehrfilmen, Beamern, Leinwänden und Beschallungsanlagen des Medienzentrums.

shz.de von
erstellt am 26.Nov.2015 | 19:54 Uhr

Eckernförde | Hier schlummern kleine Schätze für Lehrer und das ein oder andere Juwel für Vereine und Verbände: Das Medienzentrum in der Fischerkoppel 5 verleiht didaktisch aufgearbeitete Schulfilme, aber auch Beamer, Leinwände und ganze Beschallungsanlagen. Jetzt steht der Einrichtung eine Umstrukturierung bevor.

Lehrer, Vereine oder kirchliche Einrichtungen – sie können im Medienzentrum kostenlos Lehrfilme oder für Vorführungen Mikrofone und Lautsprecher ausleihen. Das soll auch weiterhin möglich sein, nur fällt die Ausleihe demnächst in andere Hände. Während in den vergangenen acht Jahren Karin Lilie in eigenen Räumlichkeiten in der Fischerkoppel 5 gegenüber dem Berufsbildungszentrum (BBZ) an vier Tagen pro Woche für die Ausleiher beratend zur Seite stand, übernehmen zum neuen Jahr die Schulbüros des BBZ Rendsburg-Eckernförde die weitere Ausleihe. „Drei Mitarbeiter an beiden Standorten in Rendsburg und Eckernförde stehen zum Jahreswechsel nicht mehr zur Verfügung“, sagt der stellvertretende BBZ-Leiter Bernt Wellhausen. Das Konzept sei angepasst worden.

Auch Karin Lilie hört zum Jahresende auf. „Das Angebot wird gut angenommen“, sagt sie. Besonders von Lehrern, aber auch von Vereinen für nicht-kommerzielle Veranstaltungen. „Ich glaube aber, dass das Angebot noch immer nicht bei allen bekannt ist.“ Sie freut sich, dass es weitergeht, weist aber auch darauf hin, dass es mit der reinen Ausleihe nicht getan ist. „Man muss sich schon mit der Materie befassen und den Bestand aktualisieren.“

Rund 600 DVDs plus DVD-Player sind derzeit im Bestand. Die Lehrfilme befassen sich mit Themen aus allen möglichen Bereichen wie Biologie, Geschichte, Erdkunde oder Mathematik – didaktisch aufbereitet für alle Altersklassen. Auch Beamer, Leinwände und Beschallungsanlagen mit Funkmikrofonen können für nicht-kommerzielle Zwecke von Schulen, Vereinen und Verbänden ausgeliehen werden. Die alten Medien wie Videokassetten, Super-8-Filme und Dias werden dagegen aussortiert. Wer Interesse daran hat, kann sich im Medienzentrum melden.

Ab 2016 werden die Medienzentren in Eckernförde und Rendsburg durch die Schulbüros geführt, in Eckernförde ist das im BBZ in der Fischerkoppel 8. Dazu ändert sich auch das Ausleihverfahren: Die Nutzer wählen die Medien und Geräte über den Online-Katalog am Vortag aus und können sie am Folgetag in den Schulbüros abholen. An zwei Tagen pro Woche ist eine Mitarbeiterin zur Beratung vor Ort. Das Angebot an Präsentationsgeräten soll größer werden, da der Fundus des BBZ nun mitgenutzt werden kann.

>www.medienzentrum-eckernfoerde.de, info@medienzentrum-eckernfoerde.de, Tel.: 04351/75  74  0

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen