zur Navigation springen

Neue Akustik-Reihe im Utgard: „Hands ’n’ Wood“

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 22.Aug.2013 | 10:35 Uhr

Im Utgard im Café startet am Sonnabend, 24. August, ab 20 Uhr eine Veranstaltungsreihe mit überwiegend akustischer Musik. Nob Wesch, Songwriter aus Bremen, Produzent und Musiker in unterschiedlichsten Bands aus dem norddeutschen Raum, zog im Februar nach Eckernförde, um sich einen langgehegten Traum zu erfüllen: Leben an der Ostsee und speziell in Eckernförde. Die im Laufe der Jahre gesammelten Kontakte zu Musikern aus dem Bremer Raum, sowie USA, Kanada und England möchte er mit Eckernförde und der neuen Veranstaltungsreihe in Verbindung bringen, so das einige neue, interessante Konzerte zu erwarten sind. Diese neue Veranstaltungsreihe wird an jedem 3. Sonnabend des Monats stattfinden. Den Anfang macht ein Trio aus Bremen: „Hands ’n’ Wood“ – Acoustic westcoast & americana in der Besetzung Cajon, Gitarren und Mandoline sowie dreistimmigem Gesang.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen