zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

24. August 2017 | 13:00 Uhr

Neu im Netz : Neudorf-Bornstein geht online

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Gemeinde präsentiert sich auf eigener Homepage / Umsetzung des Konzeptes in Azubi-Projekt

Die Schleswig-Holstein-Fahne weht neben der der Gemeinde, dazu ein Rapsfeld und der Dorfmittelpunkt mit Schule in Neudorf. Darunter prangt ein herzliches Willkommen. So werden Besucher der neuen Homepage der Gemeinde begrüßt, die viel positive Resonanz findet, wie Bastian Hansen berichtet.

Gemeinsam mit Bürgermeister Claus Biehl, dem TSV-Vorsitzenden Helge Kühl und Mitbürgerin Cosima Ribbat hatte er eine Arbeitsgemeinschaft ins Leben gerufen, die sich um den Aufbau einer Homepage für die Gemeinde kümmern wollte. Gemeinsam steckten sie ab, welche Inhalte sich dort finden sollen und bewarben sich um die Erstellung innerhalb eines Auszubildenden-Projekts aus Potsdam. Sie erhielten den Zuschlag. „Die Erstellung hat uns nichts gekostet“, sagt Hansen erfreut, der sich gemeinsam mit Kevin Groth um die fortlaufende Aktualisierung der Inhalte kümmert.

Die Vereine in der Gemeinde haben Gelegenheit, sich auf der Seite zu präsentieren. „Dieser Bereich wächst noch“, sagt Hansen – erst fünf von elf Vereinen haben von der Möglichkeit Gebrauch gemacht. Daneben können sich auch Unternehmen aus Neudorf und Bornstein aufgeteilt nach Branchen darstellen. Unter dem Button Bildung finden sich Informationen zur Privatschule, zur Kita und zur Krippe. Hinter dem Stichwort Politik verbirgt sich die Auflistung der Gemeindevertreter nach Fraktionen, die Besetzung der Fachausschüsse, der Sitzungskalender und sämtliche Satzungen der Gemeinde von der Abwassergebühr bis zur Hundesteuer. „Auch die Protokolle sollen dort eingestellt werden“, kündigt Hansen an. Hinweise auf anstehende Veranstaltungen finden sich in der Schnellübersicht am rechten Seitenrand sowie unter Aktuelles.

Noch vollkommen leer ist das Thema Bildung. Hier stellt sich die Arbeitsgemeinschaft Fotos vor und Beiträge über Besonderes aus dem Dänischen Wohld. Auch sei dort ein Portal zur Vermietung von Ferienwohnungen denkbar, so Hansen, der bisher nur positive Rückmeldungen auf den neuen Auftritt erhalten hat und sich freut, dass die Bürger nun von überall Zugriff auf die Informationen zu ihrer Gemeinde haben.

> www.neudorf-bornstein.de

zur Startseite

von
erstellt am 30.Okt.2013 | 06:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen