Projekt der Heimatgemeinschaft Eckernförde : Natur und Tiere – Kinder fühlen sich in ihrer Heimat wohl

shz+ Logo
Auf 144 Seiten beschreiben Kinder aus 37 Gemeinden des Altkreises Eckernförde, wie sie ganz persönlich ihre Heimat sehen. Dr. Telse Stoy (l.) ist mit Joachim Sebastian von der Heimatgemeinschaft für die Zusammenstellung verantwortlich, die Gestaltung, auch des Titelbildes, stammt von Katharina Mahrt.
Auf 144 Seiten beschreiben Kinder aus 37 Gemeinden des Altkreises Eckernförde, wie sie ganz persönlich ihre Heimat sehen. Dr. Telse Stoy (l.) ist mit Joachim Sebastian von der Heimatgemeinschaft für die Zusammenstellung verantwortlich, die Gestaltung, auch des Titelbildes, stammt von Katharina Mahrt.

37 Orte aus dem Altkreis finden in dem Projekt der Heimatgemeinschaft „Kinder beschreiben ihre Heimat“ ihren Niederschlag. Verkaufsstart ist ab Freitag in den Buchhandlungen von Eckernförde und Gettorf.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
24. Oktober 2018, 13:35 Uhr

Eckernförde | Wie sehen Kinder heute die Dörfer und Städte, in denen sie leben? Was bedeutet in Zeiten des allgegenwärtigen Internets Heimat für Kinder? Die Heimatgemeinschaft Eckernförde – Schwansen – Hütten – Dänisch...

rredEeönkcf | Wie sehen nKrdei euhet dei röDerf ndu ät,tdSe in eendn sie bl?ene Wsa tebeetdu ni eteinZ esd nlinteewlgäagrge Ieettnrns Haeimt rfü ne?irdK Dei aemitheHtnefsamgci öfEcenrekrd – hnsenwcaS – neHütt – cäreDinhs lhdWo ellowt es geaenur swsnie nud tertstea mi rhjrühaF 1207 dsa koretjP enKr„di eesbienhcbr heir “miHae.t nreVstoeidz r.D slTee tySo ecsrbhi lela uensnGrhdulc dse tAkrseelsi öndeercEfkr na mit edr tBit,e ni edn enditrt erdo netrvie alsnKes ienen tfszAua uz dem eTahm echbinrse zu nae.sls nEnttehse„ teolls eni idlB dre öerfrD dun onWtoreh ni rde iuethneg teZi sua dre iPverekpset rde “Krd,eni atgs Dr. toy.S sDa ernEbgis tis ein 414 eSeitn sesrtka uhBc mit 70 nrfea,lesäzcuüthS 37 rOet mi kerAtils – vno telOinpz übre crkeenEördf bis lscOgwha nud ntrSdea – wndree usa Kdesnhcriit cbnisereb.eh

H„rie idefn chi es l,olt sads die Isendttnan siweo erd ratSdn von irm zu uHsea rnu 10 unnieMt ttenrefn sin“,d strehicb raitnahKa aus yobrB. dinKer fua mde nLda esnczhät dei aNrut nud ned nmaUgg mti ine.eTr mI„ lWda nnak amn hilcherr slepine ndu chis e“rcsekntev, aknn mna mi zAsfatu onv ilPphi sua rofrdeneBk s.leen uAch Jleu sua Wdbneyi sit in eirrh reiFtiez ni der uaNtr geens:uwtr „asD teBes na iemnem rfDo snid le,hHnö ide iwr mi dWal ürf erTie butgae h“aeb.n hacN der eüretkL elral Ttxee llttse scih eni dcoh aestw crnüdahreebesr diuckEnr :ine „Dei rKdein isnd rtdo ci,gcükllh ow ies nle,eb“ ztieh tirahKnaa athMr inee iotisvpe Balniz. Dei nrfkGisgreeiinad sti ürf das aLtyuo htcveaontirl.wr elieV reüclhS hnbae acuh engniuZnceh ehfnuügzgti. Aus„ 41 iirbdednrlKne abeh ich sda dTtebilli “elltset,r äletrkr htr,aM ds„a ,hßeti se nerewd hauc 14 eemGdinne in trkzrreeüv rmFo gacfrsih “eggi.etz iDe Idee für ieessd tejkroP htge fau iene euhctfnönlrfegVi mi ueenn urbhhcJa dre hmeaitgcenaHtsfmei r,üuckz das ni rüeKz sheaubnergeeg .idrw teieasTirmht neerwd heasäzlüSucrfte von vor 07 Jnha,re ni dnnee 31sib- gäi1Jehr4- rvtuelümnb und eliswetie tipotenri usa red eesnrt ietZ ehrir nkAuntf mi aegrL berElenlg bei pKnalep enehctirbet. asD sei hauc ni misede Buhc red laFl, tleärkr leTse o.ySt „In eemjd fzusAat tehst tsewa eoseBdensr berü end hrWotno, wsa rüf asd iKdn wgchtii tsi.“

iEn eewtierr soritivpe btkfneeeNfe eds :cBuhes „uDhrc asd rbiShneec eanhb wir eetrbsi nie Bnuetswises üfr aimeHt ke,ect“gw sit shci die eozneitdsrV cie.srh asDs sdesie os otisvpi s,it uertf eis ose.densrb eAbr es bgti ahcu khcerstii eorWt usa ndedi:Kurmn er„D ardnSt ist nöhcs nud sda rasesW rsüi.tk Dewseeng tis edr tndSra ahuc emrim lvol mti epnnleihic insTotre,u ied tknca isn ersaWs ,“hnege iebtsrhc zMtiro sau dtaeS.nr

„Kdnrei iercebsehbn ihre ,“ematiH 089, Eur,o gteM(dielir 8 ru),oE Aefaulg 0051 üSkct

zur Startseite