Handball-Oberliga : Nächste Pleite für Altenholzer Krisen-Handballerinnen

Avatar_shz von
24. März 2014, 11:31 Uhr

Jetzt ist sie nicht wegzureden, die Krise beim TSV Altenholz in der Handball-Oberliga der Frauen. 1:11 Punkte aus den vergangenen sechs Spielen. „Wir befinden uns in einer Schaffenskrise. Wir müssen wieder den Kopf frei bekommen, um an alte Stärken anzuknüpfen“, rätselt der Altenholzer Coach Hauke Scharff nach der deftigen 21:34 (10:17)-Niederlage beim Tabellennachbarn HSG Jörl/DE Viöl.

Bis zum 6:5 hielt der TSV Altenholz Anschluss. „Wir sind dann in ein ganz tiefes Loch gefallen“, sagt Scharff. Alle Versuche, die Mannschaft aus diesem Loch herauszuholen, fruchteten nicht. Bis auf 12:22 fiel der TSV Altenholz gleich nach der Pause zurück. Das aufzuholen, war danach nicht mehr drin.

TSV Altenholz: Albrecht – Struck, Most (8/6), Bock, Thümer (1), Drews, Breitfeld (2), Lycke (2), Stegmann (2), Haase (3), Detlefsen (3) und Hauschild.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen