zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

17. Oktober 2017 | 21:35 Uhr

Nachwuchsgolfer gehen auf Tauchkurs

vom

shz.de von
erstellt am 03.Aug.2013 | 05:59 Uhr

güby | Kleine Teiche mit schlammigem Boden und gefüllt mit Regenwasser. Für die Kinder kein Grund nicht hineinzuspringen. Das kühle Nass war eine willkommene Abwechslung bei den am Donnerstagnachmittag vorherrschenden Temperaturen. Die Teilnehmer der Jugendgolfwoche hatten den Auftrag, möglichst viele Golfbälle aus dem rund 80 Zentimeter tiefen Teichen zu holen. Diese wurden in den Monaten vorher von den Golfern dort hineingeschlagen.

In der vergangenen Woche konnten Kinder im Alter von 5 bis 18 Jahren beim Golfclub an der Schlei in Güby/Borgwedel die Platzreife erlangen. Aber auch Jugendliche ohne Golferfahrung waren eingeladen, an der abwechslungsreichen Woche teilzunehmen. "Die Kinder sind mit voller Begeisterung dabei", sagt Raimond Marquardt, stellvertretender Jugendwart. Es sei wichtig, dass man den Kindern zeigt, was sie neben dem Golfen noch alles machen können. Viele würden sich zu wenig bewegen.

Das Bewegungsprogramm war ein wichtiger Bestandteil des Wochenprogramms, das neben dem Tauchen im See nach verschollenen Bällen, auch ein Nachtgolfen beinhaltete. Auch eine Übernachtung im Zelt stand auf dem Programm. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hatten die Kleinen und Großen die Gelegenheit, im Dunkeln ihre Technik zu verbessern. Neben dem Golfen gab es ein Lagerfeuer und Livemusik von Betreuern. Gestern wurde die Jugendgolfwoche mit einer Siegerehrung beendet. Die erlangten Abzeichen wurden ausgehändigt und Verbesserungen der erfahreneren Golfer bekanntgegeben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen