Feuerwehren bei Brand in Loose : Nach Schornsteinbrand Brand im Dachgeschoss des Rosenhofs in Loose

Dirk_Steinmetz-8463.jpg von 28. September 2020, 11:59 Uhr

shz+ Logo
Mit Drehleitern gelangten die Feuerwehrkräfte näher an den brennenden Schornstein.

Mit Drehleitern gelangten die Feuerwehrkräfte näher an den brennenden Schornstein.

Rund 100 Einsatzkräfte von sechs Freiwilligen Feuerwehren im Einsatz. Drei Wohnungen betroffen, keine Verletzten.

Loose | Rund 100 Einsatzkräfte waren Sonntag ab etwa 16.30 Uhr in Loose an der Wohnanlage Rosenhof im Einsatz. In der Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Loose  und der Wehren aus Rieseby und Zimmert war zunächst die Rede von einem Schornsteinbrand, wie Hauke Lassen, stellvertretender Wehrführer in Loose, berichtete.   „Als die Kameraden dann vor Ort waren,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen