Eckernförde : Nach Aus für Sig Sauer: Angestellte kommen in Transfergesellschaft unter

Arne_Peters-8499.jpg von 08. Oktober 2020, 17:45 Uhr

shz+ Logo
Der Waffenhersteller Sig Sauer schließt seine Produktion in Eckernförde und damit in Deutschland. Die Angestellten werden in eine Transfergesellschaft überführt, das Grundstück soll nach Möglichkeit verkauft werden.
Der Waffenhersteller Sig Sauer schließt seine Produktion in Eckernförde und damit in Deutschland. Die Angestellten werden in eine Transfergesellschaft überführt, das Grundstück soll nach Möglichkeit verkauft werden.

Die Angestellten werden für sechs bis zwölf Monate in eine Transfergesellschaft überführt. Das Grundstück soll verkauft werden.

Eckernförde | Der Waffenhersteller Sig Sauer schließt sein Werk in Eckernförde zum Ende des Jahres. Was aus dem Grundstück wird, steht noch nicht fest. „Wir streben an, alle Maschinen und das Gebäude zu verkaufen oder zu vermieten“, sagt Geschäftsführer Tim Castagne. Es gebe mehrere Interessenten, doch für eine Entscheidung sei es noch zu früh. „Wir befinden uns no...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen