Konzert in der Erlöserkirche und in Borby : Musik zum Gedenken an Auschwitz

shz+ Logo
Klezmer-Musik voller Emotionen: Tanja Opp und Gerhard Breier traten als Duo „Zhok“ mit einem Programm zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus auf.
Klezmer-Musik voller Emotionen: Tanja Opp und Gerhard Breier traten als Duo „Zhok“ mit einem Programm zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus auf.

Duo „Zhok“ präsentierte in der Owschlager Erlöserkirche und Borbyer Kirche Klezmer-Konzert gegen das Vergessen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
29. Januar 2020, 12:02 Uhr

Owschlag/Eckernförde | Heute vor 75 Jahren hat die Rote Armee die Häftlinge des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau befreit. Zum „Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“ hat das Eckernförder Duo „Zhok“ eige...

gfwrrnc/deöcaElkseOh | ueHte orv 75 ernhaJ tah ide toRe emAre edi gltniefäH sde irteKsaosonnrgatnzel ei-kzswAuhcrtBinau tbeeifr. muZ „agT dse neGsedekn an eid Oepfr sde “slaiinaomissatzlNou ath dsa Eföndrrkerce uoD koh„Z“ ieesgn nei mrmorPga aeb.ieerttr mA nnbednSoa esrtepräinten rdeharG Briree nud anTja ppO ezs-,iklmrKeMu sdichedji ierLde und etxeT in edr liöEecesrhkrr in ls,hcawOg inene gaT eätsrp in rde ihcKer rbB.oy

susJe„ rwa edu,J rwi ekönnn tinhc ,snzaleus ssad anhesduJs udn etsutmmsisAnii reiedw hn!ee“numz Krlea eoWtr dafn wcOaslhgs tPsrao hCistirna nBlgie ni sreien rBnüßugeg zu imene nb,dAe der chnlihnedkac ietmstm und itm snEtr, ruHmo und nennrtHsii tizeeg, wlceeh ezäcthS von senLsebnutk udn gehuKilt euthe iweerd eeghdtfrä di.sn

edGharr irreeB, tueItsnstiatmi-lunMrl an ssnaotrbaK, iaKetnter,l rG,treai Schepe,rr Srägne ndu rtsagaOiorn owsei Tajna pOp ma roAkdekno nbote dne rBesnehcu nie lhuarsisisihicearc-lmstek Pargmmr,o sda es ni icsh tth:ea sE zetgie Libsheenweseti, uLnsmebte nud tcusherviZ iedjühnsc Lsebne – und hauc ettsenihruehcrüslc uaveetrortGnt. “lmeerKz„ sla äGßef„ sed i“deseL bedleit edn Renmah eiens rn,eeenndrin cahu nmeheannd bA.send erhE fehrhiöcl tR,ymnehh bera ucha ,beennhilisc asft raugitr iedekrnw lKäneg ncütrdke dfeenubr,eeLs neuigBnns nud nDbtaekarik .sua Otf mit neiem aebutnrnmelti Sculhss.

Dsa kmibluuP ni den denieb estohsrGeäunt – awOschlg ndu byrBo – tlhasuce ict.gndäha Die ceiahhlrnze erehBscu annehm eitl na erd hngcriSueld tenhbored bsneeL in reein ,eZti ni red oinlneMil ,eloegttfr äeultqg und mdrereot u.dernw gnnEirnure an das süjchdei neeLb urz tiZe sed .lznstmiiNasaulaisoo iDe esunbeLerefd aber l:eibb „chI eelb udn annk ige!n“sn intentlle,Ig eno,ntkg rvloel ebm,utnsLe cuhZsetvir dnu teGtuanerovtr tmhean das uDo h“kZ„o mti dernLei dun Teenxt rbüe sad benLe in eebdrnsneo dUmentsän: o„S hegt anm nthic aniedmtiren “mu! reWde teesgr,n honc etheu rdeo eno.rmg Nei dere!wi

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen