Sanierung in Gettorf : Mühle „Rosa“ steht jetzt ohne Flügel da

Avatar_shz von 02. September 2020, 17:23 Uhr

Im Rahmen der Sanierungsarbeiten wurden die Flügel der Gettorfer Mühle „Rosa“ abmontiert. Demnächst folgt die Kuppe.

Gettorf | Am Mittwoch, 2. September, hat die Mühle „Rosa“ in Gettorf ihre Flügel verloren – zumindest vorerst. Im Rahmen der 660.000 Euro teuren Sanierungsmaßnahmen, die das Land mit rund 500.000 Euro fördert, wird die Mühle komplett überholt (vor 40 Jahren hatte die Renovierung übrigens noch 180.000 Mark gekostet). In den kommenden Tagen wird dann auch noch die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen