HANDBALL-KREISOBERLIGA : MTV empfängt seinen Angstgegner

In der Handball-Kreisoberliga Förde will der Gettorfer TV seinen jüngsten Aufwärtstrend vor Weihnachten im neuen Jahr fortführen.

shz.de von
09. Januar 2015, 06:00 Uhr

Dänischenhagen | Zum Auftakt der Rückrunde in der Handball-Kreisoberliga Förde der Männer stehen dem MTV Dänischenhagen sowie dem Gettorfer TV schwere Aufgaben bevor. Der MTV Dänischenhagen empfängt zu Hause seinen Angstgegner Heikendorfer SV, dem man im Hinspiel deutlich mit 21:29 unterlag. Der Tabellenzehnte Gettorfer TV muss dagegen reisen. Die Mannschaft von Trainer Jan Strunk ist beim Landesligaabsteiger FT Vorwärts Kiel zu Gast und rechnet sich nach dem Hinspiel-21:23 im Rückspiel durchaus eine Chance aus.

MTV Dänischenhagen – Heikendorf   Sbd., 18.30 Uhr

Der MTV Dänischenhagen wollte das Spiel gegen den Heikendorfer SV eigentlich verlegen. „Bei uns fallen gleich fünf wichtige Leistungsträger aus“, erklärt Trainer Per Bartz. Doch trotz des Fehlens von Jan Notka, Patrick Holzer, Tom Kattwinkel, Mike von der Burg und Marcel Otto hat der MTV entschieden zu spielen. „Wir werden die Mannschaft mit Dirk Dubbe und einem weiteren Spieler aus der dritten Mannschaft auffüllen“, so Bartz. Dass es letztlich reichen wird, die Heikendorfer, die sich eine Chance auf den Aufstieg ausrechnen, zu stoppen, ist fraglich. „Wir wollen zumindest versuchen, den HSV länger als im Hinspiel zu ärgern“, so Bartz.


FT Vorwärts Kiel – Gettorfer TV    So., 11.45 Uhr
Ohne Ausfälle kann der Gettorfer TV an die schwere Aufgabe beim Landesligaabsteiger FT Vorwärts Kiel gehen. „Der Erfolg kurz vor der Weihnachtspause hat uns Auftrieb gegeben. Ich hoffe, der Aufwärtstrend hat über die Pause angehalten“, berichtet GTV-Spieler Steffen Augspach davon, das die Vorbereitung alles andere als optimal verlaufen sei. „Wir haben lediglich in dieser Woche trainieren können. Aber, wenn wir ähnlich stark wie gegen Mönkeberg/Schönkirchen aufspielen, haben wir eine Chance.“
zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen