Corona-Krise in Eckernförde : MS-Gruppe kann sich zurzeit nicht treffen

Arne_Peters-8499.jpg von 28. Mai 2020, 16:50 Uhr

shz+ Logo
Ein Informationsstand wie in den vergangenen Jahren ist für die MS-Selbsthilfegruppe Eckernförde 2020 nicht möglich.
Ein Informationsstand wie in den vergangenen Jahren ist für die MS-Selbsthilfegruppe Eckernförde 2020 nicht möglich.

Das diesjährige Motto „Gemeinsam stark“ kann nur übers Telefon umgesetzt werden.

Eckernförde | Auch die MS-Selbsthilfegruppe (Multiple Sklerose) Eckernförde ist von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen. Ein persönliches Treffen der 22 Mitglieder ist zurzeit nicht möglich. „Im Moment steht für uns im Vordergrund, dass wir alle wohlbehalten diese Corona-Pandemie überstehen und uns wiedersehen können“, sagt Vorsitzende Heidrun Jünke. Bis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen