zur Navigation springen

Volleyball-Landesliga : Mit nur sieben Spielerinnen nach Husum

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Personell geschwächt fahren die Volleyballerinnen des Eckernförder MTV am Wochenende zum Auswärtsspiel zum TSV Husum.

Nach dem geglückten Saisonauftakt beim MTV Heide, müssen die Landesliga-Volleyballerinnen des EMTV auch am zweiten Spieltag an die Westküste reisen. Beim TSV Husum hoffen die Eckernförderinnen die nächsten Punkte einzufahren, wobei wahrscheinlich nur sieben Spielerinnen zur Verfügung stehen werden. Merle Holmer kann nicht dabei sein und weitere Jugendspielerinnen, aus der zweiten Mannschaft, dürfen erst nach dem vierten Saisonspiel aushelfen. „Wenn wir in etwa die Leistung der Vorwoche abrufen können, müsste ein Erfolg möglich sein“, sagt Trainer Hardy Maaß. Noch vorhandene Abstimmungsprobleme wurden im Training weiter minimiert und mit ausreichendem Angriffs- und Aufschlagdruck hoffen die Gäste das Match bestimmen zu können. Angepfiffen wird die Partie am Sonntag um 11 Uhr in Husum.


EMTV: Bode, Braun, Köhn, Leipelt, Schütte, Viebrock, Wittmüss.



Karte
zur Startseite

von
erstellt am 26.Sep.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen