Mit Kamera und Wanderstiefeln: Naturerlebnisse mit der VHS

 Exkursionen im Zeichen des Aktionsmonats Naturerlebnis bietet die VHS Gettorf an.
Exkursionen im Zeichen des Aktionsmonats Naturerlebnis bietet die VHS Gettorf an.

Avatar_shz von
30. September 2020, 16:24 Uhr

Gettorf | Im Aktionsmonat Naturerlebnis, unter Federführung des Bildungszentrums für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein (BNUR) in Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins und der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, finden auch Angebote von der VHS Gettorf statt. In diesem Jahr konnte Corona-bedingt der Aktionsmonat Naturerlebnis nicht im Mai stattfinden. Stattdessen gibt es nun ein Herbst-Natur-Wochenende von Freitag, 2. Oktober, bis Sonntag, 4. Oktober.

Eine Wild- und Heilkräuterwanderung steht am Sonnabend, 3. Oktober, von 15 bis 16 Uhr im Kalender. Entlang der abgeernteten Felder bei Bornstein wird Heilpraktikerin und Phytotherapeutin Charlotte Bronst Tipps zu den Kräutern geben. Treffpunkt ist am Bolzplatz in Bornstein. Anmeldung bei Charlotte Bronst unter info@praxis-heilkraut.de oder Tel. 0170/313 04 88. Die Teilnahmegebühr beträgt 4 Euro. Kinder und Jugendliche können kostenlos mitwandern. Papiertüten zum Sammeln müssen mitgebracht werden.

Einen Tag später, am Sonntag, 4. Oktober, findet von 14 bis 16.30 Uhr eine Fotoexkursion zum Thema „Herbstzauber im Stodthagener Urwald“ statt. Zusammen mit dem Natur- und Landschaftsfotografen Karl Goldhamer geht es auf eine herbstliche Entdeckungstour durch das Stiftungsland Naturwald Stodthagen. Die Teilnehmer lernen beispielsweise, Fliegenpilze und Schleimrüblinge ins rechte Licht zu setzen und suchen die interessantesten Standorte auf, um diese Waldwildnis zu fotografieren. Los geht es am Waldparkplatz Stodthagener Weg in Felm. Die Teilnehmer werden gebeten, wasserfeste Wanderstiefel zu tragen. Die Teilnahme kostet 5 Euro. Kinder und Jugendliche können kostenlos dabei sein. Anmeldung bei Karl Goldhamer unter Tel. 0 43 54/9 96 93 22 (Rückrufnummer hinterlassen).

Ebenfalls am Sonntag, 4. Oktober, nimmt Christine Goldhamer die Teilnehmer ihrer Exkursion mit ins Stiftungsland Naturwald Stodthagen und ins angrenzende Naturschutzgebiet des Kaltenhofer Moores. Von 14 bis 16.30 Uhr durchstreifen die Teilnehmer zusammen mit der Landschaftsführerin die Wald-, Moor- und Sumpflandschaft und hören den Brunftrufen der Damhirsche zu. Treffpunkt ist der Waldparkplatz Stodthagener Weg in Felm. Die Teilnehmer werden gebeten, wasserfeste Wanderstiefel zu tragen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro. Auch hier nehmen Kinder und Jugendliche kostenlos teil. Anmeldung bei Christine Goldhamer unter Tel. 04354/996 93 22 (Rückrufnummer hinterlassen).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen