zur Navigation springen

FUSSBALL-VERBANDSLIGA : „Mit Halbgas wird das nichts“

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

In der Fußball-Verbandsliga Nord-Ost empfängt der Eckernförder SV im letzten Saisonspiel heute, 16 Uhr, den Tabellenletzten Suchsdorfer SV. Danny Goos steht eventuell vor einem Wechsel zu seinem Ex-Verein.

von
erstellt am 24.Mai.2014 | 06:00 Uhr

Auch gegen den abgestiegenen Tabellenletzten der Fußball-Verbandsliga Nord-Ost warnt ESV-Trainer Stefan Mackeprang seine Spieler zur Obacht: „Der Suchsdorfer SV wird sich im letzten Spiel nochmal richtig gut präsentieren wollen. Mit Halbgas wird das nichts.“ Für den ESV geht es ebenfalls um nichts mehr. Wobei sich die Mannschaft im Idealfall noch auf Rang drei vorschieben kann. Ob nun Rang drei oder vier – die Eckernförder wollen sich im letzten Heimspiel gut von ihrem Publikum verabschieden und nicht mit einer Niederlage in die anschließende Saisonabschlussfeier starten.

Der Suchsdorfer SV hat sportlich nicht überzeugt und steht mit nur 19 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Und dennoch geht es für die Suchsdorfer noch um etwas. Oder besser gesagt, für einen SVS-Spieler. René Pascal Behrens steht in der Torjägerliste zusammen mit Eidertals Patrick Wüllner auf Rang eins. Beide haben 17 Tore erzielt. „Ich bin mir sicher, dass seine Mitspieler ihm zum Gewinn der Torjägerkanone helfen wollen“, sagt Mackeprang.

Pünktlich zum letzten Auftritt in der Liga ist der ESV-Kader rappelvoll. Nur Tim Schikorr (privat) fehlt, und Arne Meggers wird wohl auch ausfallen. Damit hat Mackeprang die Qual der Wahl. Sicher ist, dass Tim Steingräber ins Tor zurückkehrt.

Zurückkehren ist auch das Stichwort für Offensivspieler Danny Goos. Er teilte dem Verein mit, dass er im Falle des SH-Liga-Aufstiegs des FC Angeln, zu seinem ehemaligen Klub wechseln möchte. „Danny will gerne nochmal in der SH-Liga spielen. Sollte es nichts werden, bleibt er wohl bei uns“, erklärt Mackeprang.

 

So könnte der ESV spielen: Steingräber – Medler, Ströh, Mettig, Smit – Kranz, Gerlach – Moor, Lietz – Matthiesen, Temirgan.

 

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen