Mit der Konzertreihe in Prag

Stadt, Oper, Konzert – die Teilnehmer der Pragfahrt waren mehr als zufrieden.
Foto:
Stadt, Oper, Konzert – die Teilnehmer der Pragfahrt waren mehr als zufrieden.

von
10. Juni 2014, 10:19 Uhr

Zum 14. Mal war eine große Reisegruppe der Konzertreihe Eckernförde unterwegs. Diesmal führte die Reise nach Prag, wie immer organisiert von Karin und Hans Lucke und mit dem erfahrenen Busfahrer Bernhard Hasenkopf am Steuer. Den erwartungsfrohen Mitfahrern standen vier ereignisreiche Tage in einer der Kulturhochburgen Europas bevor.

Ausgiebig wurden Prag und die ebenfalls sehenswerte Umgebung mit zwei kundigen Stadtführerinnen durchstreift und erlebt. Prag ist dabei mehr als nur die Summe aller Sehenswürdigkeiten wie Wenzelsplatz, Karlsbrücke, Moldau, Altstadt oder die Burg mit dem Veitsdom als größte zusammenhängende Burganlage der Welt.

Die Höhepunkte der Reise waren die Abende mit den Konzerten und der Oper „Don Giovanni“ im Nationaltheater, wo auch 1787 die viel umjubelte Uraufführung stattfand. Eine witzig-spritzige Inszenierung, die die Musikliebhaber aus Eckernförde begeisterte. Das Freiburger Barockorchester, unter der Leitung von Gottfried von der Goltz, glänzte mit vier Brandenburgischen Konzerten von Joh. Sebastian Bach, gespielt auf Original-Instrumenten. Doch der „Prager Frühling“ hat noch mehr zu bieten. Das „Mahler Chamber Orchestra“ war mit dem inzwischen weltweit bekannten Dirigenten und Pianisten Leif Ove Andsnes zu Gast und spielte Beethovens großartiges Konzert Nr. 5 für Klavier und Orchester. Der Beifall war überwältigend.

Der letzte Abend war den beiden tschechischen Komponisten Smetana und Dvorak vorbehalten, dessen Cellokonzert Op. 104 ein Wiedersehen mit Mischa Maisky bescherte – ein faszinierendes Erlebnis für die Eckernförder Gäste. Selbst der kleine, nächtliche Fußmarsch über eine der Moldaubrücken sorgte mit dem Lichterglanz über der Stadt und der über allem thronenden, hell erleuchteten Burg für ein großartiges Panorama zum Abschied.



zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen