zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

15. Dezember 2017 | 11:47 Uhr

Mit den Grünen Gettorf erfahren

vom

shz.de von
erstellt am 15.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Gettorf | "Gettorf erfahren" - unter diesem Motto startete der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen am 1. Mai eine sieben Kilometer lange "Grüne Radtour" durch Gettorf. Nach der Begrüßung der 15 Teilnehmer durch die Fraktionsvorsitzende Meike Roggenkamp erläuterten die Mitglieder des Grünen Ortsverbands an zwölf Haltepunkten auf der Strecke die erreichten Ziele und weitere Vorhaben für die Zukunft.

"Wir wollen die Nutzung von Bus und Bahn fördern und den Radfahrern die besten Voraussetzungen bieten", erklärte Christoph Mohr am ersten Haltepunkt, dem Bahnhof, "vernünftige Bügel-Stellplätze gehören dazu - am besten überdacht". Am neuen Bürgerzentrum, ehemals Haus der Jugend, berichtete Spitzenkandidatin Bodil Maria Busch von der Nutzung des gemeindeeigenen Gebäudes. "Neben dem Offenen Ganztagsangebot der Grundschule ist hier jetzt auch die VHS Zuhause, und das Gebäude bietet noch viele weitere Möglichkeiten - die Räume könnten zum Beispiel auch für Vereinstreffen oder kulturelle Veranstaltungen genutzt werden." Wolfgang Miethke, Sprecher des Ortsverbands und gleichzeitig Mitglied im Arbeitskreis Umweltschutz Gettorf, zeigte die Entwicklung des Biotops am Fasanenweg und Schritte zur Aufwertung. Am zwölften und letzten Haltepunkt, einer Eisdiele, lautete die einhellige Meinung: "Das sollte man ruhig öfter machen!"

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen