zur Navigation springen

Volkshochschule : Mit dem iPad in den Griechenland-Urlaub

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die Volkshochschule bietet während des laufenden Semesters neue Kurse mit neuen Dozenten an: Griechisch für den Urlaub, Historisches mit Exkursionen und einen iPad-Kursus.

shz.de von
erstellt am 30.Jan.2014 | 06:41 Uhr

Eckernförde | Ein iPad ist eine feine Sache, doch viele Menschen wissen das volle Potenzial der kleinen Wundermaschine gar nicht auszuschöpfen. Auch ein Urlaub in Griechenland eröffnet einem erst das volle Potenzial, wenn man sich vorher eingehend mit dem Land befasst hat. Ganz zu schweigen von Reisen im Rest der Welt: Wer die Geschichte kennt, kann besser verstehen. Drei Themengebiete, drei Dozenten: Fast 100 Kurse hat die Volkshochschule (VHS) im Angebot, dennoch hat VHS-Leiter Hans-Werner Wagner neue Dozenten geworben, die erstmals noch während des laufenden Semesters ihre Kurse anbieten.

Einen Einblick in die griechische Sprache und Seele vermittelt Aikaterini Marquardt. Die gebürtige Griechin lebt seit 30 Jahren in Eckernförde und möchte die Teilnehmer ihres Schnupperkurses in fünf Doppelstunden fit für den Urlaub machen: Einfache Sätze für Smalltalk, Einkaufen oder Bestellen in der Taverne stehen im Mittelpunkt. Dabei geht sie auch auf die Kultur, das Essen und das Tanzen ein. Die Teilnehmer lernen zum Beispiel eine einfache Version des Sirtaki kennen. Ihr Kursus beginnt am 13. Februar und findet immer donnerstags ab 18.30 Uhr statt.

37 Jahre als Historiker an der Universität in Hildesheim hat Hubert Mainzer gelehrt. Seit sieben Jahren lebt der 75-Jährige nun in Eckernförde und bietet als Kenner der Geschichte vieler Länder ein ganzes Potpourri an Vorträgen zu verschiedenen Themen an: Ob altägyptische Hochkultur, die Hanse oder das Europa-Bewusstsein in Geschichte und Gegenwart – Hubert Mainzer kann zu allem einen Vortrag halten, aus dem sich auch ein Kurs inklusive Exkursion entwickeln kann. Welche Kurse er anbieten wird, entscheidet sich in den kommenden Wochen.

Zu guter Letzt bietet Jörn Gruhlke aus Süderbrarup einen iPad-Kurs an. „Ein iPad kann einen Computer komplett ersetzen“, sagt der 41-Jährige. Er erklärt die Bedienung und Grundeinstellung – Android-Systeme werden nicht berücksichtigt. Welche Apps sind nützlich und empfehlenswert und wie kann man Einfluss auf die Sicherheitseinstellung nehmen? Jörn Gruhlke erklärt es. Spezielles Thema: Welche Apps sind für Kinder geeignet?

Geschichts- und iPad-Kurse sollen Anfang März beginnen, die genauen Termine für die Kurse werden noch bekanntgegeben.

 

> Infos und Anmeldungen: www.vhs-eckernfoerde.de, vhs-eckernfoerde@t-online.de, Tel. 04351/2585, Reeperbahn 44, Mo-Do 17-18.30 Uhr, Mi 10-11 Uhr

 

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen