zur Navigation springen

KINA-Kochwettbewerb : Milchreis-Pfannkuchen für alle

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Jytte Petersen (7) aus Brekendorf macht mit beim KINA-Kochwettbewerb / 30 Gäste feierten gestern mit ihr den Sieg

Brekendorf | Pfannkuchen stehen schon ganz oben auf der Liste der Lieblingsspeisen von Kindern und Milchreis sicherlich auch. Was liegt also näher, als beide Gerichte miteinander zu kombinieren und Milchreis-Pfannkuchen zu servieren. Das Rezept dafür reichte die sieben Jahre alte Jytte Petersen aus Brekendorf bei der Redaktion der Kindernachrichtenseite KINA ein, die anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens einen Kochwettbewerb ins Leben gerufen hatte (wir berichteten). „Das könnte es bei uns jeden Tag geben“, so die Siebenjährige. „Das ist eigentlich ein Reste-Essen“, sagte Jyttes Mutter Nicole, die Milchreis-Pfannkuchen sehen nachher ungefähr so aus wie Kartoffelpuffer.

Und Jytte war eine von fünf Gewinnern. Gestern bekam sie Besuch vom Kochmobil. Die fahrbare Küche gehört dem Jugendzentrum AAK Flensburg und wurde durch Spenden und Mitmach-Aktionen finanziert. AAK-Leiter Kai Schröder, der auch in der Kochjury sitzt, und Swantje Hermann bringen Kindern und Jugendlichen gemeinsam die gesunde Ernährung bei.

Gemeinsam mit KINA-Redakteurin Ina Reinhart wurde gestern im Garten der Familie Petersen das Kochmobil aufgebaut und gekocht. Die Lebensmittel stellte Edeka-Nord kostenlos zur Verfügung. Es gab frische Obstspieße, Säfte und natürlich Milchreis-Pfannkuchen. Freundinnen von Jytte packten bei den Vorbereitungen mit an, halfen beim Schnippeln und Stecken der Spieße. Und das wurden viele, denn etwa 30 Gäste, Freunde und Familie, hatte Jytte eingeladen. So mussten fleißig Bananen und Melonen mundgerecht geschnitten, Erdbeeren und Blaubeeren gewaschen werden. Dann half Jytte im Kochmobil beim Abmessen der Zutaten für den Milchreis. „Für 30 Personen habe ich das noch nicht gekocht“, sagte ihre Mutter Nicole.

Das Rezept stammt allerdings nicht von Jytte selber, sondern von ihrer Ur-Oma, Gerda Petersen, die auch gestern beim Besuch des Kochmobils dabei war und die erste war, die die Pfannkuchen mit Apfelmus und Zimt- und Zucker probieren durfte – und die schmeckten der 93-Jährigen.

Nachdem das Kochmobil in dieser Woche schon auf Föhr und Itzehoe zu Gast war, fährt es in zwei Wochen zu Lotte Tragatschnig (11) auf die Insel Sylt und im September bekochen die Zwillinge Hanna und Paul Fenselau (10) ihre Waldjugendgruppe in Glücksburg.

Das Rezept von Jyttes Milchreis-Pfannkuchen steht heute übrigens auf der Kina-Seite zum Nachkochen.

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 07.Jul.2017 | 05:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen