Medler gezerrt, Matthiesen schimpft

von
21. Oktober 2013, 00:33 Uhr

● Kurzfristig musste Jörn Radke aus privaten Gründen seinen Einsatz absagen. Für ihn rückte Jannik Ewert auf die Rechtsverteidigerposition.

● Bereits nach 27 Minuten musste Marc Medler verletzt vom Feld. Der linke Mittelfeldspieler hatte sich bei einer Aktion an der Seitenlinie, als er den Ball noch mit einem langen Schritt vor dem Seitenaus retten wollte, unglücklich verdreht. „Es ist wohl eine Zerrung in der Leistengegend, aber ich hoffe, dass ich nächste Woche wieder spielen kann“, so Medler.

● Richtig angefressen stampfte Sönke Matthiesen nach Spielende vom Platz. Der „Sechser“ war sauer über die Niederlage und schimpfte: „Dieses Spiel dürfen wir niemals verlieren! Dass wir es dann doch verloren haben, ist eigene Dummheit.“

● Es war insgesamt kein guter Tag für den ESV, denn auch die A-Jugend verlor ihr Heimspiel mit 0:3 gegen Preetz.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen