Schulen in Eckernförde : Matthias Wesemann und Doris Rautenberg: Freie Schulwahl ein Grundbedürfnis der Eltern

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von 16. März 2021, 08:46 Uhr

shz+ Logo
Schüler und Schülerinnen auf dem Weg in ihre Lehranstalt. Die freie Schulwahl soll bleiben fordern Matthias Wesemann von der FDP und die fraktionslose Ratsfrau Doris Rautenberg.
Schüler und Schülerinnen auf dem Weg in ihre Lehranstalt. Die freie Schulwahl soll bleiben fordern Matthias Wesemann von der FDP und die fraktionslose Ratsfrau Doris Rautenberg.

Der FDP-Mann und die fraktionslose Ratsfrau haben ein gemeinsames Schreiben an das Bildungsministerium geschickt.

Eckernförde | Der FDP-Ratsherr Matthias Wesemann und die fraktionslose Ratsfrau Doris Rautenberg haben sich in einem gemeinsamen Schreiben an das Bildungsministerium für den Erhalt der freien Schulwahl eingesetzt. Junge Generation will frei entscheiden Diese entspreche „dem Grundbedürfnis der Eltern, eine Schule zu finden, die den Bedürfnissen und Begabungen ihrer K...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen