zur Navigation springen

Manchmal genügen 50 Zentimeter, um einem Quilt den richtigen Schwung zu geben

vom

Eckernförde | Es ist wieder soweit, die Holländer kommen, mit Stoffen aller Art und für jeden Zweck. Egal, ob ich neue Gardinen, Kleidung oder Patchworkstoffe möchte, es wird alles sehr preiswert angeboten. Zubehör gibt es natürlich auch. Der Andrang ist wie immer sehr groß. Überraschenderweise sind immer viele junge Mädchen und Frauen da. Es scheint wieder modern zu sein, sich seine Kleidung selbst zu nähen, nicht nur weil es preiswerter ist, sondern auch individueller.

Ich kenne diese Angebote von meinen Reisen her. In den südlichen Ländern sind diese Märkte so zuverlässig wie unsere Wochenmärkte. Die Angebote sind groß. Der Geschmack kommt aber den Norddeutschen nicht so entgegen. So bunt und schrill lieben wir es denn doch nicht, es ist aber schön anzusehen. Manchmal genügen aber schon 50 Zentimeter, um einem Quilt den richtigen Schwung zu geben.

In Neumünster war das Wetter sehr wechselhaft, von Sonne bis zu starken Regengüssen. Die Händler schnitten im Rekordtempo die gewünschte Stoffmenge ab. Im Vorbeigehen hörte ich ein Handygespräch, kurz und knapp: "Ich bin beim Stoffkauf und im Kaufrausch, Ende." Obwohl ich mir nur einen langen Reißverschluss kaufen wollte, wurde es bei mir auch mehr. Wer kann sich den Angeboten schon entziehen. Nach einer Kaffee- und Kuchenpause gingen wir durch den strömenden Regen zum Bahnhof - fünf Frauen fuhren vergnügt nach Haus.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen