Modebranche fährt Verluste ein : Malte Behrendt: Einbußen durch Corona, aber der Tourismus in Eckernförde stützt das Geschäft

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von 11. August 2020, 15:37 Uhr

shz+ Logo
Im Bereich Damen- und Herrenmode verzeichnet Behrendt in der Corona-Krise deutliche Umsatzeinbußen.

Im Bereich Damen- und Herrenmode verzeichnet Behrendt in der Corona-Krise deutliche Umsatzeinbußen.

Eckernförder Textilunternehmer reagiert mit Kurzarbeit auf Umsatzverluste und weist Verkaufsgerüchte zurück.

Eckernförde | Mit deutlich weniger Umsatz muss das Mode- und Textilhaus Behrendt mit seinen drei Geschäften in der Fußgängerzone in der Coronakrise auskommen. Die beiden Inhaber, Malte und Mark Behrendt, haben in ihren Häusern daher Kurzarbeit eingeführt, um die Einnahmeverluste auf der Kostenseite zumindest teilweise wieder auffangen zu können. Betroffen sind davon...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen