Lydie Auvray: Jubiläumstour im Carls

von
05. September 2018, 12:04 Uhr

Die „Grande Dame des Akkordeons“, Lydie Auvray, feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum. Und bis heute hat sie nichts von ihrer Spritzigkeit und ihrem femininen Charme eingebüßt. Am Mittwoch, 12. September, gastiert die gebürtige Normannin um 20 Uhr im „Carls“ auf Carlshöhe. Karten gibt es im Kundencenter der Eckernförder Zeitung, Kieler Straße 55, und im Internet unter www.carls-eventlocation.de.

Lydie Auvray hat mit allen Größen des Folk- und Liedermacher-Genres gespielt, und ist auch mit ihrer kleinen Band erfolgreich unterwegs. Sie hat dem Knopfakkordeon neues, frisches und von vielen Stilrichtungen beeinflusstes Leben eingehaucht und zeigt auch in ihrem Jubiläumsprogramm, was sie auszeichnet und ihre künstlerische Klasse ausmacht: Ausdruck und Gefühl, Leichtigkeit und Tiefe, handwerkliche Virtuosität und stilistische Vielfalt.

Bei den Konzerten der Jubiläumstour werden viele neue Stücke zu hören sein. Aber auch vertraute Werke, von denen manche schon Kultstatus bei ihren Fans haben, kommen nicht zu kurz. Typische „lydieske“ Walzer und Tangos, berührende Lieder in französischer Sprache, deren Inhalt die Künstlerin gewohnt charmant erläutert, und auch Weltmusik im weitesten Sinne. Begleitet wird sie von Markus Tiedemann an den Gitarren und Eckes Malz am Piano und an der Percussion.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen