Musik : Loudstark: Neues Album, neuer Stil

Härter und lauter: Mirco (Bass), Axel (Keyboard), Marc (Gesang), Jannik (Schlagzeug) und Eddie (Gitarre, v.li) von der Band Loudstark haben ihr neues Album veröffentlicht.
1 von 2
Härter und lauter: Mirco (Bass), Axel (Keyboard), Marc (Gesang), Jannik (Schlagzeug) und Eddie (Gitarre, v.li) von der Band Loudstark haben ihr neues Album veröffentlicht.

Rockband präsentiert nach drei Jahren Arbeit ihre neue CD „Das Eine“. Veranstaltung und Festivalauftritte geplant.

von
03. Februar 2018, 06:57 Uhr

Osdorf | In letzter Zeit war es ruhig um die sonst so lauten Musiker aus Osdorf, Altenholz, Kiel und Eckernförde. Nur zwei Auftritte spielten die fünf Jungs der Band Loudstark in den letzten zwei Jahren. Doch für die Fans der Rock-Band hat das Warten ein Ende: Gestern erschien mit „Das Eine“ ihr neues Album – und in dem steckt jede Menge Arbeit.

„Wir hatten das Album schon einmal komplett aufgenommen, waren mit dem Ergebnis dann jedoch nicht zufrieden“, erklärt Frontmann Marc. Also schmissen die fünf Musiker das Konzept ihres Albums noch einmal um, spielten die Lieder neu ein und nahmen die Platte ein zweites Mal auf. „Vorher haben wir eher den klassischen Deutschrock gemacht. Nun würden wir unsere Musik eher als melodischen Powerrock mit Elementen des Metals bezeichnen“, erklären sie.

Einen Namen in der deutschen Rockszene machten sich Marc (Texte, Gesang), Axel (Keyboard), Jannik (Schlagzeug), Mirco (Bass) und Eddie (Gitarre) bereits 2014, als sie nach der Veröffentlichung ihres ersten Albums „Loudstark“ Auftritte auf der Kieler Woche, dem Wallsbüll-Open-Air und dem Baltic-Open-Air Festival feiern konnten. Ihr erstes Musikvideo wurde im Internet bereits mehr als 66 000 Mal aufgerufen.

Dass die Fans den neuen Stil der Band kritisch sehen, glauben die Musiker nicht. So findet sich auch auf der aktuellen CD, die unter anderem über die Internet-Seite der Band erhältlich ist, eine Mischung aus Texten, die zum Nachdenken anregen und Songs, zu denen gefeiert werden kann. Zwar sei „Das Eine“ kein Konzeptalbum, bei dem die Songs untereinander als Gesamtwerk betrachtet werden können, doch habe auch die neue Platte einen thematischen Schwerpunkt. „Im neuen Album geht es viel um Zwischenmenschliches und Themen wie Freundschaft“, erklärt Sänger Marc, aus dessen Feder auch ein Großteil der Songs stammt.

Auch ein Video zum neuen Album gibt es im Internet seit einer Woche zu sehen. „Begierde nach Macht“ heißt es und wurde von den Musikern selbst produziert.

Ebenfalls neu am gestern erschienenen Album: der Bassist. Nachdem der ehemalige Bassist Malte die Band aus persönlichen Gründen im vergangenen Jahr verlassen hatte, trat Nachfolger Mirco in seine Fußstapfen.

„Eine klassische Veröffenlichungs-Party für das neue Album gibt es nicht“, erklärt Keyboarder Axel. Stattdessen organisiert „Loudstark“ im April eine Veranstaltung im Kieler „Orange Club“, auf der auch die neue CD vorgestellt werden soll. Unter dem Namen „PuLSschlag“ treten dabei am Freitag, 13. April, vier Rockbands auf.

Des Weiteren plant die Band auch in diesem Jahr wieder den einen oder anderen Festivalauftritt. Genauere Informationen sollen demnächst veröffentlicht werden.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen