zur Navigation springen

EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT GEWÜRDIGT : Los-Sparen: 22 Vereine freuen sich über Förderung

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die Förde Sparkasse unterstützt mit 49 000 Euro ehrenamtliche Organisationen und Verbände in der Region. Insgesamt werden 61 Vereine im Geschäftsbereich mit 146 000 Euro gefördert.

shz.de von
erstellt am 22.Apr.2016 | 05:52 Uhr

Für 22 Vereine, Verbände und gemeinnützige Organisationen aus dem Kreisgebiet war der Mittwochnachmittag ein Tag der Bescherung – die Förde Sparkasse gab den Zweckertrag ihrer Lotterie „Los-Sparen“ (früher PS-Sparen und Gewinnen) bekannt. Mit mehr als 146  000 Euro unterstützt die Förde Sparkasse ehrenamtliches Engagement von 61 Vereinen, Verbänden und Organisationen in ihrem Geschäftsbereich. Knapp 49  000 Euro davon gehen an Projekte im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Die Höhe der Zuwendungen variieren zwischen 500 bis 10000 Euro.

„Gesellschaftliches Engagement und Sponsoring ehrenamtlicher Tätigkeit entspricht unserem Selbstverständnis“, begrüßte Ulrich Boike, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Förde Sparkasse, die Vertreter der Vereine und Verbände. Er lobte ihren Einsatz und ihr Wirken: „Ohne ihre immensen ehrenamtlichen Leistungen sähe das gesellschaftliche Leben in unserer Region sicherlich ganz anders aus.“

Ob aus den Bereichen Soziales, Kulturelles, Sport oder Feuerwehr – die Bandbreite der Förderung durch des Los-Sparen ist groß. Die größte Einzelförderung für Materialien erhielt der DRK-Ortsverein Eckernförde, der dringend eine Halle benötigt, um vier Fahrzeuge und zwei Anhänger für den Katastrophenschutz unterbringen zu können. Wolfgang Bachor, DRK-Ortsvereinsitzender, lud als Dank für die Förderung den Leiter der Förde Sparkasse in Eckernförde, Frank Arnold Tams, zum Spatenstich Mitte Mai ein. Für die Eckernförder Tafel nahm Reinhard Schmidt die Förderurkunde entgegen. Von dem Geld sollen neue Transportboxen für die gespendeten Lebensmittel angeschafft werden. Mit Glockenspiel, Flöten- und Trommelmusik zog der Spielmannszug Osdorf in die Kundenhalle der Förde Sparkasse zu Beginn der Veranstaltung ein – als Dank für die finanzielle Förderung. „Mit dem Geld können wir ein zweites Glockspiel anschaffen“, erklärte die Vorsitzende Alexandra Butler.

„Los-Sparen ist einfach und genial“, erklärte Ulrich Boike, „sowohl für die Loskäufer als auch für die Vereine und Verbände.“ Für 5 Euro kaufe man ein Los, 4 Euro werden gespart, 1 Euro geht in die Lotterie. Für den Käufer gibt es monatliche Gewinne von 5 bis 25  000 Euro und Jahresgewinne. Von jedem Los gehen 25 Cent an die Vereine und Verbände.

Diese Vereine und Organisationen erhielten unter anderem eine Förderung aus dem Los-Sparen:

>Lebenshilfe für Behinderte Eckernförde: Sitzgarnitur

> Kita Borby: Furßballtor und Wipppferd

>Feuerwehr Eckernförde: Fernsehgerät für die Jugendwehr

>Förderverein Imland-Kliniken und Seniorenhäuser: Sinneswagen

>VfL Loose: gebrauchter Transportanhänger

>Feuerwehr Rieseby: Zelt für die Jugendfeuerwehr

>TSV Waabs: Jugendfußballtor

>Gettorfer Bowlingverein: Notebook und Bowlingbälle

>MTV Dänischenhagen: Unterstand für den Bouleplatz

>Feuerwehr Altenholz: mobile Theke für die Jugendfeuerwehr (Jims Bar)

>Surendorfer TS: Handballtore und Transportwagen

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen