Facebook-Aktion : Lied des Monats: Gettorfer Jugendchor dabei

shz+ Logo
Gisela und Gerd Klette unterstützten den Gettorfer Jugendchor mit ihrem Tanz.
Gisela und Gerd Klette unterstützten den Gettorfer Jugendchor mit ihrem Tanz.

Der Gettorfer Jugendchor nimmt im Internet beim Wettbewerb zum „Lied des Monats“ bei Facebook teil. Mithilfe ist erwünscht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Torsten_Peters-8401-Portrait3.jpg von
12. April 2019, 11:19 Uhr

Gettorf | Gisela und Gerd Klette leben seit 2001 in Gettorf. Gerd Klette singt in der Kantorei und beide zusammen tanzen seit 2003 beim Gettorfer Turnverein (GTV). „Wir sind zusammen 150 Jahre alt“, sagt Gerd Klett...

tGotrfe | leasGi dnu derG etetKl lebne stei 2010 in tteG.for deGr eteKtl sgtni in red oianertK und iedbe esuznmma naeztn etsi 0032 eibm eertortGf ernruvniTe .)TV(G

„iWr isdn emanzmsu 051 erhJa tl“,a gsat Gder Ktetle ()57 u.nhedmnslcz iDe ebendi eeorinnS enrtstuzenüt end crhgedJuon od„Go w“sNe mibe ebetteWwbr „iLde des tn“oasM sde ihescBeer suMarik-puoPl erd kceNdrrho.i üFr sda oiVMkedi-us aebnh debei tnz.tage Auhc nei niegmasmsee e--rihhen-ätchgecicn-sipMlrdeS und ien saigmemnees reimffnKlntiekea-F tmi den ncigdJenulhe dnstnae ufa edm rPo.gmrma

Ich beha ied ldäMse ncho ine os äntaichgd seheeng wei mbei msegmieeann ffenKeatriken nud ncMeh‚s egäerr dich Slpieein-chn‘t mti end tte e.Kls

eBi dne lidchenngueJ kam edi deIe ugt na. aNhc dem znTa der sletKte rüf nde milF ngaenenb edi snreet errluidohmteeniggdcJ spntnao itm eüuznbngT.na cuhA hlireiCotern iuJal lUnieeknwhl wra fur:einezd Ihc„ bahe dei äsdMel ochn ine so dähancitg hgnseee iwe mieb nagsenemeim eafKfnentkeir nud hM‚ncse eeägrr dhic ec‘ehnn-iSiltp tim ned l“s.eetKt

sDa deiL dse toMnas zMrä ttueal s„Bi riw nsu sw“enhierde.e Ttxe udn kisMu ath der sMkuire, heuieapSrlsc dun deoMaorrt nlaJui nmegenSnal sgncb.ehreei rE dält edi swisertergeetbWeb uz eeimn rWooznniehrmktmze .nei eanGu ads lilw rde oendJcgrhu dG„oo wseN“ aus Gfrtote ig.enenwn eresUn Lsree nnkneö sbi mzu 0.2 plAri mit rmhie ikLe auzd ebng,areit ssad der oftrretGe hcJoduengr doG„o wes“N sda zremWknezhtnoiomr wt.gnnei fAu rde kotFeceiaoe-bS t.twewfpa/hcoko.b:/w ceotao/indmlsm etllso der iFlm „odGo wNs“e ekigled eedw.rn eJ emrh deis ,mencha etsod ßergör neerdw ied hnncCea für dne teGtforer cu.oJrghend

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen