Straßenbau : Liebesallee: Tage der Schlaglöcher gezählt

Tiefe Schlaglöcher in der Liebesallee. Die größten Löcher verschließt die Gemeinde Loose in Kürze provisorisch. Im Mai kommen die Profis und flicken den Asphalt.
Foto:
1 von 2
Tiefe Schlaglöcher in der Liebesallee. Die größten Löcher verschließt die Gemeinde Loose in Kürze provisorisch. Im Mai kommen die Profis und flicken den Asphalt.

Schlaglöcher in der Liebesallee werden geflickt / WVL hat keine Nachrücker mehr

von
25. März 2017, 06:54 Uhr

Loose | Die Schlaglöcher in der Liebesallee werden immer größer. Durch den intensiven Schwerlastverkehr, während der Bauzeit der letzten vier Windkraftanlagen im Windpark Loose, hatte die Asphaltdecke der Straße stark gelitten. Nun konnte Bürgermeister Gerd Feige bei der Sitzung der Gemeindevertretung mitteilen, dass das Geld für Reparaturen von dem Vorhabenträger der letztgebauten Anlagen der Gemeinde zur Verfügung steht. „Nach einer Begutachtung mit Fachleuten reicht der Betrag auch aus“, sagte Feige. Mit der fachmännischen Verfüllung der Schäden könne aber erst im Mai begonnen werden. „Früher kommen die Flickkolonnen nicht in die Gemeinde“, erklärte der Bürgermeister. Um die Zeit zu überbrücken, wird die Gemeinde in Eigenleistung die größten Löcher mit Recyclingmaterial verfüllen.

Beschlüsse:
>Mit der Gemeinde Barkelsby wird eine Vereinbarung zum gegenseitigen Verzicht auf die Berechnung von Ausgleichszahlungen für den Betrieb der beiden gemeindlichen Kindertagesstätten beschlossen.

> Der Jahresrechnung 2016 wird zugestimmt. Gegenüber der Haushaltsaufstellung kommt die Gemeinde mit 44  000 Euro der Rücklage aus. Geplant war einen Entnahme von rund 100  000 Euro. Die Rücklage weist noch 102  000 Euro auf.

>Für das Sondervermögen der Gemeinde für die Kameradschaftskasse der Freiwilligen Feuerwehr wurde eine Satzung erlassen.

>Gemeindevertreter Klaus Uwe Haber (WVL) hat sein Mandat zum 5. März niedergelegt. Die Nachrückerliste der VWL ist erschöpft. Mehrere dort aufgeführte Personen sind nicht mehr Bürger der Gemeinde oder lehnten die Mandatsübernahme ab. Das Mandat bleibt unbesetzt.

>Für Haber rückt Manfred Peters (WVL) in den Bau- und Umweltausschuss nach. Michael Engel (WVL) rückt für Haber in den Sozialausschuss nach.

>Um den Erweiterungsbau der gemeindlichen Kindertagesstätte den Bürgern vorzustellen, plant die Gemeindevertretung einen Tag der offenen Tür im Mai als Familientag.

>Für den 8. April werden die Bürger zur Teilnahme am Müllsammeln aufgerufen. Start ist um 10 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.

In der Bürgersprechzeit war neben den extremen Schlaglöchern in der Liebesallee auch die Zunahme an Hundekot auf Gehwegen und an Wegrändern moniert worden. Bürgermeister Feige forderte alle Hundehalter auf, den Kot ihrer Tiere zu beseitigen. Sollte es nötig sein, werde die Gemeinde auch rechtliche Schritte prüfen.


zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen