zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

17. Oktober 2017 | 01:02 Uhr

Sternschnuppenball : Landjugend bittet zum Tanz

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Rund 200 Gäste waren der Einladung der Landjugend Lindau-Revensdorf ins Hotel Stadt Hamburg gefolgt

shz.de von
erstellt am 17.Feb.2014 | 06:00 Uhr

Lindau | Die Mädchen hübsch zurecht gemacht in Abendkleidern, die Jungen im Anzug, die Band „Die Nordstimmen“ aus Rendsburg spielt „Ist‘ raining men“, von den Weather Girls, „Traum von Amsterdam“ von Axel Fischer und „Verrückt nach dir“ von Beatrice Egli, es wird getanzt: Um die 200 junge und junggebliebene Gäste feierten am Sonnabend auf dem traditionellen Sternschnuppenball der Landjugendgruppe Lindau-Revensdorf im Hotel Stadt Hamburg.

„Wir sind sehr zufrieden“, sagte Ann-Kathrin Göpfert, zuständig für die Presse und Öffentlichkeitsarbeit im neuen Vorstand. „Die Stimmung ist gut, der Ball ist gut besucht, alle haben Spaß, und man trifft Leute aus den anderen Landjugendgruppen Bünsdorf, Osdorf oder Schwansen. Und zu tanzen ist auch immer schön.“ Das finden auch Kerstin, Vanessa, Melanie und Katharina (v.l.) aus Felm, Surendorf, Osdorf und Lindau. In der Landjugend sind sie nicht. „Noch nicht“, verriet Kerstin. „Wir testen noch. Wir haben uns noch nicht entschieden, in welche Landjugendgruppe wir eintreten wollen.“ Den Ball fanden sie toll. „Es sind viele Leute da aus unterschiedlichen Altersgruppen“, sagte Kerstin. „Man trifft sich ja auch auf Scheunenfeten. Aber das hier ist ein besonderer Anlass. Alles ist ein bisschen schicker.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen