Lagerfeuerfest ohne Lagerfeuer

Und hopp - Nico Möller (8) hatte Spaß beim Fest. Foto: rit
Und hopp - Nico Möller (8) hatte Spaß beim Fest. Foto: rit

shz.de von
05. August 2013, 03:59 Uhr

Holtsee | Wenn der SV Holtsee zu seinem jährlichen Lagerfeuer auf den Sportplatz lädt, sind alle Sparten involviert. So waren die Volleyball- und die Skatsparte am Sonnabend für den Grill zuständig, die Fußballspieler verkauften alkoholische und Softgetränke, und die Sparten Stepaerobic und Badminton waren für den Salat zuständig, die Tischtennissparte half am Bierpilz. "Das klappt relativ gut", sagte Kassenwartin Heidrun Neuschulz.

Nur eines fehlte am Abend: das Lagerfeuer. "Aufgrund der Witterung fällt das Lagerfeuer aus", erklärte Neuschulz. Die Gefahren von Funkenflug bei trockenem Rasen waren einfach zu groß. Das Fest mit Musik und Tanz fand aber dennoch statt.

Bereits am Nachmittag standen Kinderspiele und ein Altherren-Spaßfußballturnier auf dem Plan. Auch Arne Möller war dabei. "Dorfveranstaltungen sollte man unterstützen", sagte er. Dass das Lagerfeuer ausfallen musste, sei eine "gute und richtige Entscheidung" aufgrund der erhöhten Waldbrandgefahr. "Man muss es nicht provozieren", sagte der Besucher aus Harfe. Er freute sich auf nette Gespräche.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen