zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

19. Oktober 2017 | 06:00 Uhr

KWG mit Olaf Greve an der Spitze

vom

shz.de von
erstellt am 21.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Die Kandidaten der Kommunalen Wählergemeinschaft (KWG) Klein Wittensee sollen in ihren Entschließungen und Anträgen völlig ungebunden ein und zum Wohle der Gemeinde entscheiden, so steht es in dem Programm, welches bei Gründung der KWG erstellt worden ist.

Für die Zeit nach der Wahl stehen Themen, wie die zukünftige Nutzung des ehemaligen Feuerwehrgerätehauses, eine zukunftsorientierte innerörtliche Dorfentwicklung, eine gesunde Finanzpolitik sowie eine gute Zusammenarbeit mit anderen Gemeinden und Verbänden auf der Agenda. Mit diesen Themen kann sich auch jeder Bewerber der KWG Klein Wittensee identifizieren und möchte sie zum Gemeindewohl dynamisch umsetzen.

Jeder Bewerber der KWG Klein Wittensee ist bereit, sich im Gemeinderat für Klein Wittensee und deren Bürgerinnen und Bürger einzusetzen und zusammen die Gemeinde durch die Zukunft zu führen.

Folgende Kandidaten treten an: 1. Olaf Greve, 2. Volker Bielfeldt, 3. Björn Schröder, 4. Michaela Schauer- Schierholz, 5. Heiko Kaschner, 6. Jürgen Schröder, 7. Hans-Claus Schleth, 8. Magdalene Lüdicke, 9. Eduard Barnsteiner, 10. Christoph Schöning und 11. Frank Krüger.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen