zur Navigation springen

Kunstmarkt mit Geschichten und Musik rund um die Mühle

vom

shz.de von
erstellt am 16.Aug.2013 | 03:09 Uhr

Gross Wittensee | 27 Aussteller werden am Sonnabend und Sonntag, 16./17. August, auf dem Kunstmarkt an der Groß Wittenseer Mühle ihre Arbeiten präsentieren. Den Kunstmarkt des Kunst- und Kulturvereins Hüttener Berge eröffnen wird morgen um 11 Uhr Bürgermeister Jochen Arp und die jungen Musiker der Brass Band der Jungmannschule Eckernförde.

Im Mittelpunkt des Marktes steht wieder die große Zahl Künstler und Kunsthandwerker aus der Region. Es sind überwiegend Mitglieder des Vereins aber auch weitere Aussteller, die das Angebot bereichern werden.

Dem Thema Holz widmen sich gleich drei Aussteller: Horst Rettig mit Drechslerarbeiten, Holger Maciolek in Form von exklusiven Schneidbrettern und Hans-Joachim Jungjohann mit Skulpturen. Ihre Keramikarbeiten zeigen am Wochenende Doris Knörlein und Fred Arinaitwe Bitahwa. Christine Will fertigt aus Leder Taschen und Bekleidung und Birgit Sass Schmuckunikate aus Silber und Gold, Perlen und Edelsteinen.

Den Werkstoff Stein werden Jörn Brede und Hermann Sarp auf verschiedene Weise interpretieren. Nils Winderlich, Kunstschmied und freischaffender Künstler stellt seine Schmiedeskulpturen aus. Mit dabei sind auch unter anderen der Maler Joachim Hendrich, Heidemarie Utecht mit Kartonagen und Monotypien sowie Annette Klein Lenderink mit Buchbindearbeiten.

Telse Polenski wird an den beiden Tagen den Kindern Geschichten vorlesen und Karin Schneider zeigt den Besuchern eine einfache Webtechnik.

Musik gibt es immer ab 14 Uhr. Bianca Brüdgam, Akordeonspielerin aus Eckernförde, bietet morgen ein buntes Programm aus Tango, französischen Stücken, Klezmer und mehr. Um 16 Uhr tritt Hans Peter Geuther aus Kiel mit seinem Kinder- und Ballonprogramm auf. Hans Joachim Jungjohann wird am Sonntag auf der Hang Drum sphärische Klänge erzeugen. Die Hang Drum ist ein Instrument aus Metall, das mit Fingern und der ganzen Hand gespielt wir. Ab 16 Uhr sorgt am Sonntag Clownin Spagetta für gute Unterhaltung.

Für das leibliche Wohl wird in der Caféteria mit Kaffee und von den Künstlern gebackenen Kuchen gesorgt.

Der Kunstmarkt ist am Sonnabend und Sonntag, jeweils von 11 bis 18 Uhr in und an der Mühle Auguste geöffnet. Der Eintritt ist frei.

www. kunstundkultur-huettenerberge.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen