zur Navigation springen

Spende für Förderkreis krebskranke Kinder und Jugendliche : Kunst und Kultur unterstützen Familien

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

1400 Euro Erlös aus der 19. Veranstaltung „Unter dem Himmel von Bohnert“ für Förderkreis krebskranke Kinder und Jugendlich Kiel. Über 30 Kunsthandwerker und sechs Musikensembles sorgten für eine traumhafte Kulisse.



Rund herum zufrieden waren nicht nur die Veranstalter und Besucher der 19. Veranstaltung „Unter dem Himmel von Bohnert“, sondern auch Bernd Kruse, Vorsitzender des Förderkreises für krebskranke Kinder und Jugendliche Kiel. Wie in den Vorjahren schon, konnte sich der Verein über eine Spende aus den Erlösen der Kunst- und Kulturveranstaltung freuen. Insgesamt 1400 Euro konnten Jutta Kreuziger und Hannelore Jacobsen als Hauptorganisatoren an Kruse übergeben.

Der Erlös aus dem Verkauf von rund 48 gespendeten Kuchen, 20 Tabletts mit defitigen Snacks sowie Wein und Kaffee sei sogar höher gewesen, als im Vorjahr. Und das, obwohl die Kosten für Genehmigungen und Dienstleistungen stiegen. Möglich sei so eine Veranstaltung nur durch die gewaltige Unterstützung aus der Region, so Kreuziger und den Verzicht der musikalischen Gäste, die den Tag über spielen, auf Gage. Zudem würden viele Bürger aus Bohnert sich beim Aufbau beteiligen, Vereine und Verbände würden Tische und Bänke stellen und andere Lagerplatz für die weißen Pagodenzelte. Dankbar seien sie auch den Gewerbetreibenden und dem Einzelhandel in der nahen Umgebung, die sich sehr flexibel und großzügig einbrächten, so Kreuziger. Besonders bedacht wurde die Veranstaltungen dieses Jahr durch ein Winzerpaar aus der Pfalz, das 26 Lieter Wein spendete, berichtete Jacobbsen, die sich um Kaffeeteria und Sektbar kümmerte. „Besonders die kühlen Getränke waren gefragt, Kaffee eher weniger.“

Für Bernd Kruse, der seit 21 Jahren dem Förderkreis angehört, sei der Besuch in Bohnert immer wieder eine Freude. „Der Tag Anfang August war sehr schön, die Atmosphäre traumhaft“, sagte er. Und er komme auch gerne immer zurück nach Bohnert, um die großzügige Spende der Veranstalter zu empfangen.

Über Spenden finanziere der Verein sein psychosoziales Team auf der Kinderkrebsstation der Uni-Klinik Kiel. Jährlich werden dort rund 50 Kinder aus ganz Schleswig-Holstein mit Krebsneuerkrankung aufgenommen und medizinisch eingestellt. Das Team mit Sozialpädagogin, Dip. Pädagogin mit Familientherapie und eine Erzieherin begleiten die Kinder und Familien auf der Station und auch zu Hause, berichtete Kruse. Ausflüge und auch Aktionen mit Geschwisterkindern bereicherten den Alltag und helfen beim Umgang mit der Erkrankung. Zusätzlich unterhält der Verein ein Wohnhaus in Nachbarschaft der Klinik, wo Eltern kostenlos übernachten können.

Am 13. Juli 2014 wird die 20. Veranstaltung Unter dem Himmel von Bohnert vom bewährten Team organisiert. Doch danach, das kündigten Kreuziger und Jacobsen an, müsste die Hauptorganisation in neue Hände übergeben werden. Sie könne sich vorstellen weiterhin die Künstler für die Veranstaltung zu organisieren, sagte Kreuziger, mehr aber auch nicht. Wie es weitergehe, sei offen, wenngleich in der Gemeinde schon über Möglichkeiten der Fortsetzung nachgedacht werde, so Kreuziger.

 

http://www.krebskranke-kinder-kiel.de/kontakt/


zur Startseite

von
erstellt am 21.Aug.2013 | 16:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen