zur Navigation springen

Offene ateliers : Künstler zeigen, was sie können

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Künstler aus Fleckeby laden am Wochenende in ihre Ateliers ein und zeigen ihre Arbeiten. Auf dem Biohof in Götheby findet am Sonnabend gleichzeitig ein Hoffest statt.

Einmal im Jahr machen die Fleckebyer Künstler gemeinsame Sache. „Offene Ateliers“ nennen sie die Aktion, die 2002 erstmals stattgefunden hat und seitdem Jahr für Jahr Einblicke in die Welt der Kunstschaffenden bietet. Mit dabei sind am 24. und 25. August Heidemarie Utecht, Rolf Rockenfeller, Michael Eumann, Jochen Blümke und Sybille Voigt-Nennecke sowie Paul Nennecke. Von 11 bis 17 Uhr laden sie in ihre Ateliers ein und präsentieren den Besuchern aktuelle Arbeiten.

Rolf Rockenfeller (57) ist zum ersten Mal bei den offenen Ateliers dabei. Der gebürtige Rheinländer ist gespannt, wie seine Bilder auf die Besucher wirken. „Es ist die erste Ausstellung, bei der nur meine eigenen Bilder zu sehen sind“, sagt er. Zuvor stellte er immer gemeinsam mit anderen Künstlern aus, wie zuletzt im Bürger- und Sportzentrum.

Heidemarie Utecht zeigt bei sich zu Hause künstlerische Kartonagen sowie Monotypien und Holzdrucke. „Am Sonnabend können sich die Besucher an eigenen kleinen Papiergestaltungen versuchen“, sagt sie.

Waldorflehrer Jochen Blümke wird sich mit seinen Collagen an der Aktion beteiligen. Diese setzt Blümke aus Fotografien, Fundstücken sowie Texten zusammen. Als Künstler im Nebenberuf sind die offenen Ateliers immer willkommene Anlässe für ihn, Aktuelles zu schaffen. Zudem biete sich die Gelegenheit, mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen.

Michael Eumann ist seit über 30 Jahren als Maler und Objektmacher freischaffend tätig. Fundstücke auf Spaziergängen, beispielsweise Holz und Eisen, werden bei dem 50-Jährigen zu Skulpturen oder zu Bestandteilen eines Bildes. „Die typischen Galeriebesucher sind es nicht, die zu uns kommen“, sagt Eumann.

Landwirtschaft und Kunst, das passt bei Sybille Voigt-Nennecke und ihrem Mann Paul Nennecke zusammen. Die beiden Göthebyer betreiben einen Biolandhof und lieben das Malen. Das Göthebyer Ehepaar verbindet die Aktion mit ihrem Hoffest morgen von 14 bis 18 Uhr.


Heidemarie Utecht, Karlsstift 1, Tel. 04354/470;

Rolf Rockenfeller, Hyklint 13, 04354/800079;

Michael Eumann, Haselberg 11, Tel. 04354/98376;

Jochen Blümke, Südring 8, 04354/1545;

Sybille Voigt-Nennecke/Paul Nennecke, Biolandhof Dorfstraße 28, Tel. 04354/1521.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Aug.2013 | 16:41 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen