Offene Ateliers in Eckernförde : Künstler auf Carlshöhe öffnen ihre Ateliers

shz+ Logo
Die „Nanoora“ erstrahlt in neuem Glanz. Rechtzeitig zu den Offenen Ateliers wurden die Farben der sieben Jahre alte Plastik erneuert. Zum Team gehören unter anderem Anna Wegner und Anna Brunner-Mocka (vorn, v. l.) sowie Susanne Burmeister und Heidi Kreuziger (hinten v. l.).
Die „Nanoora“ erstrahlt in neuem Glanz. Rechtzeitig zu den Offenen Ateliers wurden die Farben der sieben Jahre alte Plastik erneuert. Zum Team gehören unter anderem Anna Wegner und Anna Brunner-Mocka (vorn, v. l.) sowie Susanne Burmeister und Heidi Kreuziger (hinten v. l.).

Im Rahmen der landesweiten Aktion Sommerateliers laden einige Künstler bereits am 15. Juni ein. Am Sonntag planen weitere Künstler viele Aktionen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

DSC_1119.JPG von
13. Juni 2019, 15:16 Uhr

Eckernförde | Ateliers haben eine eigene geheimnisvolle Magie. In ihren Räumen planen, denken, fantasieren, experimentieren und produzieren Künstler. An diesem Wochenende, 15. und 16. Juni, öffnen Künstler auf Carlshö...

krdröenEecf | lieAtrse bnhea neie gneeie mieoesvehlilgn g.iMea nI irenh äRneum ,neapnl denn,ke as,arfeitnen eermxiepietnren udn ureionredzp ne.tlrsüK An imedes nco,eehdnWe 51. und 6.1 uJ,in fnnföe trselnKü afu höasrehCl mi mnhRea dre nsiteeelwdna nefeofn tomalSserrmeei der bLdevnäedesnar üfr ngenwtdaae dun biddeeln Kstnu nvo 11 ibs 91 Uhr irhe meRäu ürf ide ftthnei.kcÖfiel

ieD Miage der estieArl knenderu

Du za göheern Saebni sBoinneepve ltr(uiesAeha 7,)8 nAan nBrn,cMrae-ouk grMiat Bßu udn rihe nsrlttiksneaüG keHei nsabceoJ uas äm,Dekran gBitri iamnnLedn dnu iKa deserenFd eal(l lrAtiuaeehs 0.6)

fe Ofne ertieAls etßih se ahcu ma tangoSn vno 11 sib 71 Uhr, nnew wetiree lrestKnü ehri rnüTe nnfeöf ndu afu Cöhlehars eliev itiomeA-tnkhnMca atneogben dn.erwe ngiEes uz semeid gaT wrdue dei patißrlskoG r“Na„noao rvo mde Aarseihutle 44 tnuer erd gientuL von nnaA ncrueo-rkMBna iäsgvltnodl e.ltboürh

ieD Gaositkpßrl r„aNn“aoo its asd gEerbisn ienes slptkinoossIukrenj

rVo esebni hJrena ist eid Wrseehasnmyp las iunpsIkstlkonejro dsneaentnt und ath scih itemsde zmu Wehacernizh vno hsrClahöe iteletc.nkw Isn„gmstae tis die Nnaoora os eein trA Wazichehenr dun Iupsml , ned maRu ezwinsch dne äeerhnsturelAi ieertw uwbesrets uz stlnaeeg“t, agts annA a-nuBr.eknMroc

mU 04.31 rUh iwdr edi 54,0 rtMee elagn aepesyshrmnW rebßütg

mU 401.3 Urh wrid die 405, rtMee naegl eDma tim eivenl teAinonk wei ais,eenefbSln ttolsniunten,thSceeih n,dsiehknnKicmer laenM udn iskMu edr anBd „ndCetlaüd“ ni niehr eunne anbrFe r.ßegtüb aglenA ceklWi öftnfe dei eZonireem itm ernhi maaolrengKihnn „nGog udn Ocaen Dr“.um retieeW otinkeAn wdrene im ilifheearsnmGteeasct 44 bt.naeeong suA seeinr riegiotfouAba h„Ic ha’u “ab etsil Eackhdr aKkoel,w üsrtleKn udn itdVseoerrnz sed sneierV melgareieh Hridemenik whcsssi-Hio,glneStel ni ieensm eilrAe,t saHu 60.

In dre rileGea AltrCsra 78 nbeeit tvaeiKe,r die ikne erilAte afu haelhrösC trbbienee, ufa minee mtnarkstKu erih keeWr .na Uernt ndareme nedrwe iebtAner vno Maearnin grtz-raes,eHmM Irindg rtir,beeS hrEard cö,hlrttieG nreKa wsrn,omeLtö Nisl irndlWiehc dnu eblsaI rgngieEg zu esenh es.in

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen