Offene Ateliers in Eckernförde : Künstler auf Carlshöhe öffnen ihre Ateliers

shz+ Logo
Die „Nanoora“ erstrahlt in neuem Glanz. Rechtzeitig zu den Offenen Ateliers wurden die Farben der sieben Jahre alte Plastik erneuert. Zum Team gehören unter anderem Anna Wegner und Anna Brunner-Mocka (vorn, v. l.) sowie Susanne Burmeister und Heidi Kreuziger (hinten v. l.).
Die „Nanoora“ erstrahlt in neuem Glanz. Rechtzeitig zu den Offenen Ateliers wurden die Farben der sieben Jahre alte Plastik erneuert. Zum Team gehören unter anderem Anna Wegner und Anna Brunner-Mocka (vorn, v. l.) sowie Susanne Burmeister und Heidi Kreuziger (hinten v. l.).

Im Rahmen der landesweiten Aktion Sommerateliers laden einige Künstler bereits am 15. Juni ein. Am Sonntag planen weitere Künstler viele Aktionen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

DSC_1119.JPG von
13. Juni 2019, 15:16 Uhr

Eckernförde | Ateliers haben eine eigene geheimnisvolle Magie. In ihren Räumen planen, denken, fantasieren, experimentieren und produzieren Künstler. An diesem Wochenende, 15. und 16. Juni, öffnen Künstler auf Carlshö...

eEfkenrdöcr | ieAlrets abnhe eien eeigne vhsiemenligole iM.gae nI ehinr euRnmä enalpn, e,endkn feesianrn,ta npeeiertrnexmie dun oizundrpeer erünKst.l An smeide ,enheoncWde 15. nud 1.6 Jui,n neffön rlKeütns fua heCösrhla mi aemnRh red ntdweeaesnil nffneoe lrteeameorsimS edr anänLbdveseder rüf denaetngaw dun iebndedl Ktnsu vno 11 sib 91 Urh rhie umRäe ürf edi cnfeÖt.eiltikhf

ieD agMei red eelAsirt knreendu

z Dua erögneh biaSne peveBninsoe setieAlaru(h 8),7 Aann ea-MBuconr,knr iagMrt ßBu udn rihe etlkrnsisüGatn Hekei nsbeacoJ usa neä,akrmD igBtir indLaennm und iKa dedsFneer (lela rlAetiasuhe 0.6)

Oenf ef tselrAei eihßt es uahc ma naStngo onv 11 isb 71 h,Ur nwne iwetree lsretünK hier enürT föennf und afu öehasChlr eivel hcmainet-MtnoiAk nebategon reedwn. nsgEie uz esimed gaT duwer edi ßialtrksopG Nrno“a„oa vro dme hrltAieaues 44 uenrt der Lngteui nvo nnAa -nMrroaBkencu ndliätlvsog bheülor.t

Dei spltkoGrßai “oo„Nrnaa its asd gbsreinE neies pkliskonnossutIrje

orV nsiebe ehnrJa tis eid ashmsWrpeeyn lsa Iensskuoitljonkpr tadnteesnn und hat schi siedmet mzu hecWnziehar nvo Cehörahsl nwetlt.ceki sgatmne„Is tsi dei aoNraon so neei rtA hiazechWnre und lmsIpu , end uRma wsehzinc dne neriäsuetArhel eeritw rwssetube zu gn“altte,se stga annA anunMc-.Brkroe

mU 4031. hUr wrdi eid ,504 teMer egnla peshWneymras tgrüßbe

Um 1.304 Uhr diwr eid ,504 eeMtr lgnea aeDm tmi venlie tnkiAneo eiw nsblaSn,ieefe uiisentStc,tetnlnehoh misnnheinKe,ckrd alenM ndu skuMi rde nadB a„dnd“Clteü ni reinh uenen rabFne übßgrte. Anlgae Welkic föentf ied Zirmeneoe mit nheir lirnhanKenagmo „gGno udn eanOc .mD“ur reiteeW iAnetkno nrdewe im csntafreGihletaeimse 44 e.ntbeoagn sAu eresni goieritbAfaou ch„I uh’a b“a tisel hcrakEd awelK,ok rKlentüs ndu rtdesorinzVe eds sniVeer imlgeaehre eHedkmnrii Slsstwg-oeinheiHlc,s ni seniem teArlie, auHs .06

nI erd areeilG rClAstra 87 tinbee ,aKtrviee ied niek iAlrtee auf öhealrhCs eibenetbr, auf menie aKnrutmskt heri kWree .na eUntr ndermea endewr reAetibn nov enMriana tegmzrsa,eMH-r ngidrI br,tereiS Edrhar hrcttG,ieöl nraKe onmr,Ltesöw liNs idiecWrlnh dnu asbeIl eEggnigr uz eehns sen.i

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen