Kristóf Baráti spielt Mendelssohn-Violinkonzert

John Kingas
Foto:
1 von 1
John Kingas

von
08. Mai 2014, 15:52 Uhr

Zum Abschluss der Saison gastiert auf Einladung der Konzertreihe Eckernförde das Ungarische Kammerorchester aus Budapest am Donnerstag, 15. Mai , um 20 Uhr in der Stadthalle. Künstlerischer Leiter und Solist des Orchesters ist der Geiger Kristóf Baráti (Foto). Das Konzert ist bereits ausverkauft, einige von Abonnenten frei gemeldete Karten werden dennoch an der Abendkasse verfügbar sein, wenige Stühle werden zusätzlich aufgestellt. Neben dem Mendelssohn-Konzert stehen das Violinkonzert in E-Dur von J.S. Bach und „Souvenir de Florence“ von P. Tschaikowski auf dem Programm.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen