Fussball-Verbandsliga : Krasniqi schießt Dänischenhagen spät zum Heimerfolg

Korab Krasniqi  erzielte das Siegtor für den MTVD.
1 von 2
Korab Krasniqi erzielte das Siegtor für den MTVD.

von
14. Oktober 2013, 06:00 Uhr

Dank eines Last-Minute-Treffers durch Korab Krasniqi schlug der MTV Dänischenhagen in der Fußball-Verbandsliga den Büdelsdorfer TSV mit 3:2 (1:2).

Den Rückenwind auf dem Dänischenhagener Sportplatz wollten sich die Gastgeber in der ersten Hälfte zunutze machen – doch es kam anders: Büdelsdorfs Thorge Drews und Kapitän Christer Reiser schossen die Gäste in Führung. Dänischenhagen jedoch ließ sich vom Zwei-Tore-Rückstand nicht schocken und schaffte den Anschluss durch Stephan Wendt. Die Heimelf war nun das bessere Team, das auch die zweite Halbzeit bestimmte. So wurde der MTVD für seine nie nachlassenden Offensivbemühungen erst mit dem Ausgleich und schließlich mit dem späten Siegtreffer belohnt.

„Auch wenn sich bei einigen hier schon eine gewisse Euphorie einstellt – die Punkte, die wir jetzt sammeln, brauchen wir dringend, um uns auch mal die eine oder andere Niederlage erlauben zu können“, sagt MTVD-Coach Frank Knocke angesichts der scheinbar komfortablen Tabellensituation.

MTVD: Leber – Lamprecht, Thede, Hosmann, Witt – Wetzel (90. Behrmann), Krause (77. Karsjens), Werner, Mischak – Wendt, Krasniqi.
BTSV: Wulff – Peters, Drews, Reiser, Philippsen – Kreft, Runde (88. Berndt), Stanojevic (68. Henke), Lehmann – Voigt (90. Taube), Knutzen.
SR: Scharf (Lensahn). – Zuschauer: 50.
Tore: 0:1 Drews (13.), 0:2 Reiser (23.), 1:2 Wendt (37.), 2:2 Thede (74.), 3:2 Krasniqi (90.).

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen