zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

21. August 2017 | 05:22 Uhr

Koch-Finale in der Siegfried-Werft

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Am 31. März kochen der Organist und Chorleiter Tobias Lehmann und Amtsgerichtsdirektor Dr. Kai Thomsen um den Titel des Kochduells 2015

Die 6. Runde des Kochduell-Reihe der Eckernförder Zeitung und Küchenmeister Michael Stöcken steht vor dem großen Finale. Nach vier ausverkauften und sehr kreativen, schmackhaften und unterhaltsamen Kochduellen im Gasthof Victoria in Winnemark, der Siegfried-Werft in Eckernförde, der Schlei-Liesl in Güby und dem Restaurant Laurens auf Gut Uhlenhorst in Dänischenhagen stehen die beiden Finalisten fest: Tobias Lehmann und Dr. Kai Thomsen. Der Organist der Kirchengemeinde Kosel und Leiter des Fleckebyer Männerchores hat am 24. Februar in Güby mit seinem raffinierten Hackbraten knapp die Oberhand über die musizierende Habyer Bürgermeisterin Gesche Clasens vielversprechende Fischkreationen behalten, und der Direktor des Amtsgerichtes Eckernförde hat am 10. März mit seinem Roastbeef, lila Wurzel und Pastinakenmus an Estragon-Kerbel-Sauce („Lila Luder in Company“) den kochfesten Gettorfer Rechtsanwalt Michael König hinter sich gelassen. Beide Einläufe waren durchaus überraschend, aber die 26 Juroren haben so entschieden und Tobias Lehmann und Kai Thomsen richtig viele Punkte gegeben, so dass es zum Finaleinzug reichte. Lehmanns Vorspeise und Hack als Hauptgericht bewertete die Jury mit der Durchschnittspunktzahl von 15,4 (addierte Punkte geteilt durch die Zahl der Juroren), Thomsens Roastbeef und seine umwerfende Vorspeise „Drei kleine Spanier unter der roten Sonne von Schwedeneck“ – eine Pastinakensuppe mit Rote-Beete-Mus und drei Scheiben feuriger spanischer Wurst Chorizo – lagen in der Jurorengunst ganz weit vorn und bekamen die Traumquote von 17,8 Punkten. Aber auch die Menues der übrigen Kandidaten kamen bei den Verkostern hervorragend an. Angefangen bei Hendrik Neubauer, Mitautor des Küstenkrimis „Schlei-Diva“, und seinem Kochgegner Harald Kloss, dem Vorsitzenden des HSV-Fanclubs „Schleigeister“, beim Auftakt im Gasthof Victoria in Winnemark, und natürlich dem legendären Medien-Kochgipfel zwischen Jan Malte Andresen von der NDR 1 Welle Nord und dem Chefredakteur des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlags (sh:z), Stefan Hans Kläsener, mit Live-Stream aus dem Restaurant Siegfried-Werft in Eckernförde. Jedes Kochduell war ein Höhepunkt, kulinarischer Genuss und beste Unterhaltung für alle Anwesenden.

Das Finale des Kochduelle 2015 steigt am Dienstag, 31. März, um 19.30 Uhr in der Siegfried-Werft in Eckernförde. Die Finalisten stecken gedanklich schon länger im Thema und werden sich ein außergewöhnliches Menue einfallen lassen, soviel ist sicher. Der Final-Abend war in kürzester Zeit ausverkauft, die EZ hat aber noch zwei Tickets zur Verlosung beiseite gelegt. Wer folgende Frage richtig beantwortet und die Lösung per Mail bis heute um 18 Uhr an redaktion.eckernfoerde@shz.de mit dem Stichwort „Kochfinale“ schickt, kommt in den Lostopf. Frage: Zum wievielten Mal veranstalten die EZ und Michael Stöcken ihr Kochduell? Viel Glück.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Mär.2015 | 13:50 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen