Klimaschutzaktionstag: Von Eckernförde nach Bistensee

von
16. Juli 2018, 18:49 Uhr

Das Klimaschutzmanagement der Stadt Eckernförde lädt gemeinsam mit dem Kreis Rendsburg Eckernförde am Sonnabend, 21. Juli, von 12 bis 18 Uhr zum Klimaschutzaktionstag an der Badestelle in Bistensee ein. Der Klimaschutzaktionstag in Bistensee soll ein buntes Fest für die ganze Familie werden. Von 12 bis 18 Uhr erwartet die Besucher ein Markt der Möglichkeiten, auf dem sich Klimaschutzinitiativen vorstellen. Auch viele Mitmach-Aktionen für Kinder und Erwachsene werden angeboten. Die Energiebürger.sh fordern zum Klima-Minigolf heraus, wo an 17 Stationen das Wissen zum Klimawandel getestet werden kann. Das Besondere: Damit die Besucher die Musik hören können, müssen sie erst einmal genügend Strom produzieren – und zwar per Muskelkraft auf fünf Fahrrädern, die die Stromversorgung für die Bühne liefern. Die gesamte Aktion steht unter dem Motto Müllvermeidung. Wer als Besucher selbst etwas für den Klimaschutz tun will, kommt mit dem Fahrrad. Belohnt werden alle Radfahrer durch einen kostenlosen Stellplatz im bewachten VIP-Bereich direkt auf dem Gelände. Eine Fahrradsternfahrt startet aus Rendsburg, Kronshagen und Eckernförde in Richtung Hüttener Berge. Die Touren führen auf dem Weg nach Bistensee vorbei an Orten, an denen man Klimaschutz live erleben kann und an denen die Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels anschaulich erklärt werden. Wer mitfahren möchte, kann sich bei der Klimaschutzmanagerin Maren Jähne (maren.jaehne@stadt-eckernfoerde.de)melden, los geht’s um 10 Uhr ab Ostsee-Infocenter, Jungfernstieg 110.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen