Weihnachtsmarkt Gettorf : Klimaschutz-Netzwerk und positives Fazit für den Gettorfer Weihnachtsmarkt

Avatar_shz von 15. Dezember 2019, 16:54 Uhr

shz+ Logo
Ann-Kathrein Gröning und Julica Voigt setzten das Thema Klimaschutz auf die Agenda des Weihnachtsmarktes in Gettorf.
Ann-Kathrein Gröning und Julica Voigt setzten das Thema Klimaschutz auf die Agenda des Weihnachtsmarktes in Gettorf.

Klimaschutz war ein Thema auf dem Gettorfer Markt. Trotz schlechten Wetters ist die Standortmanagerin zufrieden.

Gettorf | Auf dem Gettorfer Weihnachtsmarkt drehte sich vieles um geräucherten Fisch, Adventslieder und Geschenke. Doch ein Stand stach aus der Masse heraus: Das Klimaschutz-Netzwerk Rendsburg-Eckernförde hatte sich positioniert. Dieses Bündnis besteht aus den Naturfreunden Büdelsdorf, den Kreis-Landfrauen, dem Kirchenkreis, dem Heimatbund, der Volkshochschule...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen