Klassik im Carls: Mozart und Moderne

Die Meisterklasse mit beiden Dozenten Sabine Meyer und Reiner Wehle (die beim Konzert nicht dabei sein werden).
Foto:
1 von 3
Die Meisterklasse mit beiden Dozenten Sabine Meyer und Reiner Wehle (die beim Konzert nicht dabei sein werden).

Neues Projekt der Musikhochschule Lübeck, des Rotary Club Eckernförde und des Carls: Klassik-Matinées für einen guten Zweck

von
08. Januar 2015, 06:48 Uhr

Der Rotary Club Eckernförde veranstaltet gemeinsam mit der Musikhochschule Lübeck und dem Carls ein Benefizkonzert auf der Carlshöhe. Das Konzert findet als Matinee am Sonntag, 1. Februar 2015, um 11 Uhr unter dem Titel „Wir in Eckernförde“ statt. Das Programm heißt „Mozart und Moderne“.

Das Konzert wird von Studierenden der Musikhochschule Lübeck im Rahmen der Konzertreihe „Wir in Schleswig-Holstein“ in Itzehoe, Kiel, Plön, Schleswig und jetzt erstmals auch in Eckernförde durchgeführt. Die Musikhochschule gibt mit diesem Projekt ihren jungen Studentinnen und Studenten die Gelegenheit, sich an verschiedenen Orten in Schleswig-Holstein solistisch und im Ensemble künstlerisch zu präsentieren. Die Musikstudenten aus aller Welt bestechen dabei immer wieder mit der hohen Qualität ihrer Darbietungen.

Die von Professorin Sabine Meyer und Professor Reiner Wehle betreute Meisterklasse der Klarinettisten besteht aus sieben Musikern aus fünf Ländern. Sie haben für den ersten Eckernförder Auftritt ein außergewöhnliches Programm vorbereitet. So werden die Musiker, die ohne die beiden Professoren auftreten werden, solistisch wie auch in kleineren Ensembles neben reinen Klarinettenkompositionen auch Werke für Bassetthörner und Bassklarinette spielen. Allein drei Pogrammstücke stammen von W.A. Mozart, der das Bassetthorn sehr geliebt haben soll und dafür zahlreiche Originalkompositionen geschaffen hat. In das abwechslungsreiche Programm klassischer Stücke von Mozart, C. Ph. Emanuel Bach und Strawinsky sind verschiedene Sonaten zeitgenössischer Komponisten wie Francis Poulenc, Jean Francaix oder Edison Dennissow in Duo, Trio oder Quartettbesetzung eingebunden.

Mit diesem Konzert öffnet sich das Carls erstmals einem neuen Musikgenre, der klassischen Musik. Es ist beabsichtigt, dieses Programmsegment auch zukünftig zusammen mit der Musikhochschule Lübeck und dem Rotary Club Eckernförde fortzuführen. Der Club wird den Erlös dieser Konzerte in sein Förderprogramm „Instrumentalmusik in Schulen“, das in Zusammenarbeit mit dem Marinemusikkorps Kiel durchgeführt wird und an dem auch die Musikhochschule mit eigenen Benefizkonzerten beteiligt ist, einbringen. So möchte der Rotary Club Eckernförde auch mit diesem Projekt einen weiteren wichtigen Akzent setzen und die musikalische Ausbildung von der Grundschule bis zum Meisterstudium professionell fortgeschrittener Studierender in Lübeck fördern.

Karten gibt es für 15 Euro (erm. 9 Euro) im Vorverkauf in der Buchhandlung am Gänsemarkt, Telefon 04351/3607 und im EZ-Kundencenter, Kieler Straße 55, Telefon 04351/90082484.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen