Abriss in Damp : Keine „Insel“ mehr: Ehemalige Kirche in Damp abgerissen

shz+ Logo
Auf dem Gelände der ehemaligen Kirche „Die Insel“ sollen Ferienwohnungen entstehen.
Auf dem Gelände der ehemaligen Kirche „Die Insel“ im Ostseebad Damp sollen Ferienwohnungen entstehen.

Gebäude wurde bis 2014 als Kirche genutzt. Dann war es Wohnraum für Asylbewerber. Es sollen Ferienwohnungen entstehen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
05. Februar 2020, 14:34 Uhr

Damp | Nur noch Schutt und Geröll ist von dem ehemaligen Kirchengebäude „Die Insel“ übrig. Am Wochenende begann der Abriss. Der Investor plant auf dem Gelände den Bau von zwei Gebäuden mit Ferienwohnungen. Die ...

Dmap | urN hnco hSctut nud eGlölr sti nov mde meeegahlni ehenegdrKcuiäb ie„D I“lsne güirb. mA neWnehcdoe begnan edr isbrA.s Dre rsIetvno tlpan fau edm eädGeln dne aBu ovn weiz ubedäenG mit unnghoreienewnF. Die eGmneied pDam taeht emd nBPla- stmumigzte i(rw cehbinertt).e

sBi 1204 als agechveneisl hKirec tzgneut

iDe tteMi rde r7Jeaerh0- btuaege eomIlbiim wredu isb 4012 sla lhevensgceai Kierhc terbe.bein hNac edr iwumgndtEn sde äueedGsb war se ieiegn Zeit na sad tmA htSselcsOei-e vreemitet od,wenr das dort iücFtnhlegl rgeuchetntabr aet.th 2081 reatvefku dre -ragivlihcheusnchleetse serkhrcenKii und-brcRrgrendseöeEkf das ueäGbde.

iBs tMite mekmndreo Wchoe slol atul triaerMbneti sed tfneaeabtugr mesAtneuberssnrhin edr Suctht eetrrklneiz nud partntibrotesar d.wrnee anDcha ederw rde Boedn üe,ftvllr sosads in unrd eziw hWonec ieekn upSr hmer onv dem Gäueebd zu enesh eins widr.

rvnsteIo nptla dne uaB nvo iwez unGeeädb imt geirFeenhownnun

hAuc etirnhiwe tsi dei srpaiiontmruTossu sed erKiskcseinrh,e irtBegti toGkut, ziesweiet in Dmpa äitg.t Zu enendseobr snlsäAne udn icerikhlnch Feereaintg wrende in rde saheilchoktn iecKhr Slstehti-.abE mpDa öecuknsiemh seoGnteetistd .tgieeerf

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen