Abriss in Damp : Keine „Insel“ mehr: Ehemalige Kirche in Damp abgerissen

shz+ Logo
Auf dem Gelände der ehemaligen Kirche „Die Insel“ sollen Ferienwohnungen entstehen.
Auf dem Gelände der ehemaligen Kirche „Die Insel“ im Ostseebad Damp sollen Ferienwohnungen entstehen.

Gebäude wurde bis 2014 als Kirche genutzt. Dann war es Wohnraum für Asylbewerber. Es sollen Ferienwohnungen entstehen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
05. Februar 2020, 14:34 Uhr

Damp | Nur noch Schutt und Geröll ist von dem ehemaligen Kirchengebäude „Die Insel“ übrig. Am Wochenende begann der Abriss. Der Investor plant auf dem Gelände den Bau von zwei Gebäuden mit Ferienwohnungen. Die ...

aDmp | ruN onch hSttuc ndu lGlöre tis nov mde igeeelnhma ciegheärdbnKeu eiD„ nel“Is rü.igb mA ncodehWene engban red riAs.bs rDe rsnvtoIe nplta fua dem dGneeäl den Bau vno wzei ändeueGb itm nnoe.rughFeenwin eiD neideeGm pDma tathe dem nP-laB miutgmstze w(ir neber.eticth)

sBi 2140 las eneesilvagch Kchier gneuztt

iDe eittM red J70rreeh-a btgeuae Imibimole rdwue ibs 1204 sal aghenelevisc eKicrh riteebneb. cNah edr tumEigdnnw eds Gbeesuäd awr se eeniig ietZ an dsa tAm ScesethOes-li vemietter reod,wn sad tdor nFichültlge tghureerbtanc .tehat 2801 tkuereavf edr ithsvheiclgseluc-arhnee ihkrnreeicsK gnrsnddbcRueErkeö-ref asd däeeuGb.

iBs itetM mnmkdeoer oeWch slol tlua eMrtbitnriae eds fnerguteabta emuesnrsbnAisnhert erd cShttu lnertrzekie und brostaitprteran wr.eden haanDc derew edr oBned rtef,ülvl sodssa ni undr eizw hcneWo einek ruSp rehm nvo mde ueeäbdG uz hseen esni rwi.d

vIeostrn platn edn uaB vno wezi eeäGdnbu tim nwonFnigenehure

uhcA iehrentwi sit edi suointisrsmaTuopr des ,nhscreesiKerik ettgBiir Guto,kt zieiseewt ni Dpam gät.ti uZ nbndeseeor nAänssle udn elhhikcrcni Fngaeeiert wrdnee in edr hoiaknlethcs hircKe is-ehalEbtS.t Dmpa öhceeimnusk Gesedtstneito eir.egfte

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen