Stettiner Straße Eckernförde : Keine Haft für Messerstecher: Er spricht von Notwehr

shz+ Logo
Tatort Stettiner Straße 61: Auf diesem Rasenstück wurde der Sperrmüll am 29. Oktober abgelegt und vom mutmaßlichen Täter durchwühlt, der daraufhin mit einem 37-jährigen Anwohner in Streit geriet und ihn mit zwei Messerstichen lebensgefährlich verletzte.
Tatort Stettiner Straße 61: Auf diesem Rasenstück wurde der Sperrmüll am 29. Oktober abgelegt und vom mutmaßlichen Täter durchwühlt, der daraufhin mit einem 37-jährigen Anwohner in Streit geriet und ihn mit zwei Messerstichen lebensgefährlich verletzte.

Stettiner Straße: Mutmaßlicher Täter stellt sich selbst und macht Notwehr für seine Messerstiche auf 37-jährigen Anwohner geltend.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von
07. November 2019, 18:00 Uhr

Eckernförde | Das Wichtigste: Das Opfer des Messerstechers in der Stettiner Straße ist außer Lebensgefahr. Der 37-jährige Anwohner hatte am 29. Oktober gegen 18.30 Uhr seinen Sperrmüll auf der Rasenfläche am Wendehamme...

nErfdröecek | Dsa se:thiiWtcg asD frepO des shsercreseestM in edr eetrttSni aetrßS tsi rßaue gnrehfLeaebs. Der erihäj37-g orewhAnn haett ma 29. beOktro negge 3180. hrU nneeis mSplrerül auf dre ehlsäfnaecR am Wnmermeahed ovr med Woahunsh .Nr 61 eetggalb dun arft otrd auf einne ,annM rde im Sflanhupeürerlm mgüwrhuheelt the.ta

eWenesr:teli nfTeesdfre n:aidmhtbPlo rtssecsheMree onv rfeeköcnErd llstte csih

eDi eiednb ertegine ni ,ertSti rde Jg-7iä5ehr tczküe ine esrsMe ndu hsatc datmi ufa edn engr3-Jäi7h in.e sDa peOrf irtlet ibeefäcrlshlneheg ttgSlehnvercuznie und weudr mi Narengowztat nsi anhe legnegee ranKkuhsean enhgearf – rde rTäte lü.thfcete

 

nUratenkn blebi re ojehdc hictn. saD tcsrervetewzleh freOp lsebst enontk rde renzliaKploimii rEkrdenfceö neei trrdae ndtrffeee nrrhbucsätTieebeg ereilfn, dei dne hGesenuct zdua e,tgebew shci achn mde tmi edm bholPidtnam öfvrtechfnieeltn nudfFuhagafsrnu ma thoiwMtc, 6. rbeeoNmv, der oiimiKezpliarln ni drökfEenecr zu et.nlsle

rE üdtrfe nieek encCha mher sheegen naehb, anhc erd tlnucnferhöiegVf sed dlmPbnosteiah nrkennuat uz belbien. D„sa otinbPahdlm ssmu lowh os tgu wgeenes ,enis sdas er cihs seettlgl ,ha“t esgta ateOartnwsbtlasa lAex relieB ncho ma htnbaMtiwdcoe fua rfganA.e reD taeißlmucmh erTtä tsi 57 hreaJ lta ndu moktm uas cer.fknördEe

erseicUitehchnld egrcdunlnehiS

Hhtiinhislcc dse Taabftsula tgib es incerhhluteecdsi lrneSgdcnhe,iu etteil ide ntlshawSfstaatctaa ma ciotMwht uaf regfanA .mti tFes thste edrizte r,un dsas es enie kue,rz avlbeer dun rrlpkeöhcei Aruunenstigsanzede sciewzhn nde eidben enMärnn gngeebe h,at rde ijhergä-37 newhnorA wiez ciretgznueltvnheS mi keöOprebrr tetnirel tha udn red aßlchmtuemi äterT ftcheelügt .tis

rDe i7-ägrheJ5 duerw ma tanosgDnre govrliäuf ntgesfmneoe.m ihßAnleesncd ethacm re in esnetiwenAh sienes isdctaRshneetebs ngaAebn uz emd al.Vlrfo rE sgtet,iebtä dssa es rov rOt uz neeim Sterit oengmkem es,i erbfei hcsi eocdhj egenw ienre eßihndaeneclsn ökiecenhplrr dzteesuAuangsrnnie tim dem hnä3eri-7Jg auf inee heöcmlgi athoNgwleer, ßehti es dzua in ierne eimmsnaegne neueersäsrgPkrl red ttsslnwtahaacftSaa lieK nud dre rdikPitoelzoeiin le.iK

Dei trtEirmel neabh tezruiz ineek ewZlife anard, dass se hcis ieb dme nh-rei5Jg7ä sua eöeEdfcrnrk um edn eecuhgtsn nrctdvgeTeiätah laed.nht

eiKne eahscUfrunhgsntut

Der anMn udrew treegsn aitmcNthag auf ganrtA red astttlnahSaatsfwca ilKe nmiee eichRrt ma srAgehttcim feEnrekcdör vrreohf.tüg erisDe netlhe dne aAgrtn red hatwstnfaltaastacS a,b nde ilßtemnachmu eTrät in sgeunsfrhnaUcthtu uz e,hennm ielw er iene wotrNioihneatstu icnht haließecussn n.ktnoe erD ä7iJgerh5- wuerd ncah edr meehnnruVg eedriw fua efenri ußF eztgt.es

Dei satlcttsaaStaafhwn Keli udn die rilrtmEet der nmmoiMorsdoiks der rsktinrasnemekiikoniBpliz iKel nud dre riipzeiKilomnla rfcnEökrede dketann end eidMen für die hrse irizfrustkg btneeree ftnhcfliöueeVngr sde mlshbi,aotePdn eid chetlitzl zu mde enhlcesln Eflgor trgfehü ah.t

eDn -7ihägeJn5r rwetarte unn enie eagknlA egewn rfrheählegic rrtzKevgruplöeen dnu ihewlmöesgcrei uach utecnvresh thTcgssola, obwei anueiwzhcesn tis, ob ine rznustösoTtagv vlgaor dore hci.nt lelonSt cihs edi teroaTüwrfv mi fhVeearrn reehä,rnt tennökn sie neei äjrmirhgehe Hatstaffer frü end nMan hcan hics nehzei.

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen