Fahrradfahren in Eckernförde : Keine Farbe für die Schutzstreifen

Arne_Peters-8499.jpg von 11. März 2020, 17:58 Uhr

shz+ Logo
Einen farblich markierten Schutzstreifen gibt es schon in der Bergstraße.
Einen farblich markierten Schutzstreifen gibt es schon in der Bergstraße.

Das Bauamt rät von farblicher Markierung der Fahrrad-Schutzstreifen ab.

Eckernförde | Kann man die Verkehrssicherheit von Radfahrern durch die farbliche Markierung der Schutzstreifen erhöhen? Das wollte die SPD-Fraktion von der Verwaltung wissen. Im Bauausschuss gab Axel Sperber aus dem Bauamt eine Antwort. Farbliche Markierungen für gefährliche Stellen Die Anzahl der Schutzstreifen für Radfahrer in Eckernförde ist überschaubar. Es gib...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen