zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

19. August 2017 | 11:42 Uhr

Kanga: Sport mit Baby

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

„Du wirst fit und dein Baby macht mit“ – das Motto ist beim neuen Kanga-Kursus im Tanzstudio Michèle Böhmer Programm. Seit Dienstag, 6. August, bietet Kathrin Petzold einen Kursus für Mütter mit ihren Kindern an. „Für Sport haben Mütter oft keine Zeit“, weiß Petzold. Beim Kanga sind die Kinder dabei: Sie sitzen in Beuteln, Tüchern oder Tragen ganz nah bei der Mutter. So können die Mütter trainieren und sogar Zeit mit ihren Lütten verbringen. Auf dem Trainingsplan stehen Tanzchoreographien und Bodenübungen mit und ohne Kind. So werden Bauch, Beine, Po, Oberschenkel und der Beckenboden trainiert. Auch Streching gehört dazu. Bei diesem beckenbodenschonenden Training werden all die Muskelgruppen, die vor, während oder nach der Geburt vernachlässigt oder überansprucht wurden, gekräftigt und wieder aufgebaut. „Für einen guten Trainingseffekt sollte man zwei Mal in der Woche zusätzlich zu Hause zu trainieren“, rät Petzold.

Frühstens acht Wochen nach der Geburt und mit Einverständnis eines Gynäkologen sollte mit dem Training begonnen werden. Trainiert werden kann so lange, wie die Mütter ihre Kinder tragen können.
>Infos über Kosten und Anmeldung bei Kathrin Petzold, E-Mail: kathrin-lotta@kangatraining.de, unter www.kangatraining.de oder auf Facebook: Kangatraining Eckernförde/Rendsburg.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Aug.2013 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen