zur Navigation springen

Kanalleitungen werden gespült und untersucht

vom

shz.de von
erstellt am 06.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Gettorf | In der Gemeinde Felm werden zurzeit im Ortsteil Felmerholz die öffentlichen Kanalleitungen mittels Hochdruckspülwagen gereinigt und im Anschluss auf den baulichen Zustand untersucht. Begonnen wird mit dem gesamten Regenwasserkanalnetz, anschließend kommen die Schmutzwasserkanäle dran. Nach Abschluss der Arbeiten im Ortsteil Felmerholz werden die Abwasserkanäle in den Ortsteilen Felm und Krück gereinigt und inspiziert.

In der Gemeinde Osdorf, Ortsteil Osdorf, werden voraussichtlich ab Donnerstag mit Ausnahme der Straßen Weberberg, Hauptstraße, Am Augustenhof, Waldenburger Straße, Danziger Straße und teilweise Mühlenteich, die öffentlichen Kanalleitungen mittels Hochdruckspülwagen gereinigt und im Anschluss auf den baulichen Zustand inspiziert. Begonnen wird mit dem gesamten Regenwasserkanalnetz. Die Schmutzwasserkanäle werden im Anschluss gereinigt und untersucht.

In der Gemeinde Gettorf werden ab Montag, 9. September, die öffentlichen Kanalleitungen mittels Hochdruckspülwagen gereinigt.

Auskünfte über die Reihenfolge der jeweiligen Straßenzüge und die Termine, an denen die Spülarbeiten stattfinden, können nicht gegeben werden. Das Amt weist darauf hin, dass durch die Reinigung der Kanalleitungen eventuell Geruchsbelästigungen auftreten können. Ferner kann es durch fehlende oder defekte Rückstausicherungen oder Entlüftungsanlagen für die Grundstücksleitungen zu einem Rückstau aus dem Kanalsystem kommen. Es wird darauf hingewiesen, dass sich jeder Grundstücksbesitzer gegen einen möglichen Rückstau selbst zu schützen hat.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen