zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

19. Oktober 2017 | 08:28 Uhr

Neuwahlen : Junger Vorstand fürs DRK

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Martina Hagen zur Vorsitzenden gewählt / Jüngere Mitbürger sollen für Mitarbeit im Verein gewonnen werden.

von
erstellt am 05.Dez.2013 | 06:32 Uhr

Der DRK-Ortsverein Schinkel hat einen neuen Vorstand. Nach dem Ausscheiden von Sigird Hundertmark vor einem Jahr wählten die Mitglieder am Dienstagabend Martina Hagen zu ihrer Nachfolgerin. Ihre Stellvertreter sind Ann-Katrin Wulff und Elisabeth Schöler, die in den vergangenen Monaten gemeinsam mit Anne Wulf die kommissarische Leitung des Vereins übernommen hatten.

Dass sie nach nur einem Jahr Mitgliedschaft gleich an die Spitze des 131 Mitglieder zählenden Vereins aufrücken würde, hätte Martina Hagen nicht gedacht. „Geplant war das nicht“, sagt die 40-Jährige mit einem Lächeln. Doch so, wie sie gleich nach ihrem Beitritt das Amt der Schriftführerin annahm, stellt sie sich auch jetzt der Aufgabe. Im vergangenen Jahr habe sie die Vorstandsarbeit kennen lernen können, und künftig stünden ihr mit Ann-Katrin Wulff und Elisabeth Schöler zwei erfahrene Frauen zur Seite, erklärt Hagen, die in Schinkel geboren und aufgewachsen ist, durch Heirat verzog und nun seit einem Jahr wieder in ihrer Heimatgemeinde zuhause ist.

So wie sich der Vorstand durch die Neuwahlen verjüngt hat, so möchte Hagen mit ihren Vorstandskollegen durch neue Mitglieder auch eine Verjüngung des Ortsvereins erreichen. „Wir möchten die jüngeren Menschen motivieren mitzuarbeiten und die Kaffeenachmittag zum Austausch zwischen den Generationen zu nutzen. So finden sich auch Zugezogene schnell in die Gemeinschaft ein“, meint Hagen.

Die nächste Gelegenheit, den Ortsverein kennen zu lernen, wäre heute beim Adventskaffee um 15 Uhr im Redderkrog. Doch auch im nächsten Jahr bieten sich zahlreiche Gelegenheiten. So ist am 4. Januar um 11 Uhr der Neujahrsempfang in der Möhl, am 11. März um 15 Uhr das Frühlingscafé, am 13. Mai um 15 Uhr ein Kaffeenachmittag, am 14. Juni um 14 Uhr eine Radtour in die Umgebung mit Kaffeetrinken unterwegs und Grillen nach der Rückkehr, am 12. August um 15 Uhr ein Grillnachmittag, am 14. Oktober um 15 Uhr ein Herbstnachmittag im Redderkrog mit Tortenbuffet und am 2. Dezember um 19.30 Uhr die nächste Jahresversammlung.

Bevor die Mitglieder den Abend mit Bingo ausklingen ließen, wurden langjährige Rot-Kreuzler aus ihren Reihen geehrt. Die goldene Ehrennadel nebst Urkunde und Blumen für 40-jährige Mitgliedschaft ging an Bärbel Hoffmann, Adelheid Junge, Greta Knop, Rosmarie Möller, Käthe Redies, Christel Reimer und Heidemarie Wiechert. Die silberne Nadel für 25 Jahre im DRK nahm Ingrid Stein entgegen.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen