Eckernförde : Jugendstrand kommt an den Kurpark – Hundestrand bleibt, wo er ist

Arne_Peters-8499.jpg von 01. Dezember 2020, 12:12 Uhr

shz+ Logo
Der Strandabschnitt zwischen DLRG-Station (links im Bild) und Kurpark Höhe Parkplatz Preußerstraße soll nach Vorstellung des Ausschusses für Jugend, Kultur, Bildung und Sport zum Jugendstrand werden.

Der Strandabschnitt zwischen DLRG-Station (links im Bild) und Kurpark Höhe Parkplatz Preußerstraße soll nach Vorstellung des Ausschusses für Jugend, Kultur, Bildung und Sport zum Jugendstrand werden.

Schon zum Sommer 2021 soll ein Strandabschnitt entstehen, an dem sich Jugendliche wohlfühlen.

Eckernförde | Das ist der Kompromiss, auf den viele Hundebesitzer gewartet haben: Der Hundestrand bleibt, wo er ist, und der Jugendstrand kommt an den Abschnitt auf Höhe des Kurparks. Diesen Vorschlag stellte Ratsherr Thorsten Peuster (SSW) am Montagabend im Ausschuss für Jugend, Kultur, Bildung und Sport vor. Der Ausschussvorsitzende erntete dafür breite Zustimmung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen