Künstlerhaus Eckernförde : Installationen des Klimawandels und Geräuschekarte der Stadt

shz+ Logo
Sie sind für dieses Jahr die letzten Stipendiatinnen im Künstlerhaus in der Ottestraße: Sara Caneva (l.) und Mica Cabildo.
Sie sind für dieses Jahr die letzten Stipendiatinnen im Künstlerhaus in der Ottestraße: Sara Caneva (l.) und Mica Cabildo.

Sara Caneva (Rom) und Mica Cabildo (Manila) sind für 2018 die letzten Stipendiatinnen des Schleswig-Holsteinischen Künstlerhauses. Sie arbeiten im Bereich der Neuen Musik beziehungsweise Grafik/Druck/Installationen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

DSC_1119.JPG von
03. Dezember 2018, 12:02 Uhr

Eckernförde | Aus dem tropischen Manila mit aktuellen Temperaturen von 27 Grad in das 6 Grad kalte Eckernförde – Mica Cabildo von den Philippinen wäre gern schon im Sommer in das Ostseebad gekommen, um ihr fünfmonatig...

knrrEcdfeöe | uAs med rchonpeits lanaiM imt nlkeeautl mteeareuTrpn onv 72 dGra ni das 6 aGdr kltae cnerefEdökr – Maic ilCbdao onv ned plPipinenhi eärw engr sonhc mi Smerom in sad dseaOetsb ,egoenmkm mu hir gsinafonetfmü utidmenpSi im iilne-HichwoesncSsshtgel nKreaühlutss ni erd eerttßsOta zauenntre.t Aber niikhewcritgSee ieb rde enfgfcBsuah esd Vumiss ni rde duechtnes tafBotshc ni liaMan nettäh edi Atnnufk der g-irhJ23äne öetre,zgrv sgta atJut ,shnneoJna dzineVorest esd ecnHssgislholSec-iwehint erhutseKsülsan, os sasd eeisd ovn Nomvreeb ibs Debemezr l,eibtb mu mi nuiJ ensänhct saeJhr erunte ncha öEekredfrcn zu mkmeno – dnan üfr ride nao.tMe

iZhlcigtee mit edr pnlpiiiiPh,n die ichs auf nnsltaloanIeit sua dme icehrBe meKnalilwad riiasepz,teils ath raSa evnaCa usa lntiaeI rfü weiz etMano nie eAirlet mi üahstslurneK gn.boeez eiD 2-i7hreäJg ttsmam sua m,oR tsi tpisimonKon dun ngrnDiieti im crieehB rde eeuNn us.kiM aSra aCnave aemmstl ceuGseh,är eid sei allreüb ,dnetif ufa rde aeßt,Sr fua Pteänlz eodr ni rakPs. nI dfnrEeöcrek edfnti ide rnöiRem rdesnbose dne ruKrkpa asnndep,n ttibee er hdco nie hgrieisaeltch eishtaksscu em:hGics ied Ltaue der Vgleö ni den ämBnue, dsa Senerihc der ,wöneM sda ecaRushn rde llneWe ndu dsa suGrecäh esd eeandheibvrnfro egs.uZ ntuäZsch aechiirvtr ied -ährgi2J7e eid hcGeesru,ä mu mi etznwie Sticthr enei madn“s„puo e)ksau(itAkkrt red ttSad uz eelr.sntle iihthncsicHl red oraTartinonmfs erd uNhgtrcesaäure für ine srOtecerh utsche aSra evnCaa rüf ieen aformeePrnc chua vro innhehgwlecnuö eIttnnuesnmr iew mieen eittnaloVr cinht c.uüzkr

eDi nhekeehtstcSaarpo in gislHlieswncoehSt- 7198/97 dnu dei lSftuurmt ni rEeödfcnkre 2871 rneniesetseir aciM Coilbad eshr. uAsgötels chudr gneeie Egreafnuhnr itm euasrktNaatpnhtor wei uTfaeni eglt dei nPinlpihiip nde koFus erirh rtAieb auf dne mlanlaKdwie und enesi wngnksAruuie afu ütneKs. uhnäZtsc esmmtla ise anfionnmoIter, os bie emGora in Kiel nud eimb --eofneIOetrn.tseCs In mieen tenwzie ciShrtt im rmSemo 1029 fttrneiw esi lmfhieti eiens kresDucr kiGrafn,e ied ies ni eteenhorhm entoIlsianlatn e.rvaibetetr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen