Konzert in Waabs : Inspirationen vom Klarinettenfestival

Meike Salzmann und Ulrich Lehna (r.) trafen in Belgien auch Musikerlegende Giora Feidmann.
Meike Salzmann und Ulrich Lehna (r.) trafen in Belgien auch Musikerlegende Giora Feidmann.

Meike Salzmann und Ulrich Lehna zu Gast beim World Clarinet Festival / Sonntag Konzert in Waabs

von
15. August 2018, 06:09 Uhr

Im Juli trafen sich die weltbesten Klarinettisten beim größten Klarinettenfestival der Welt, dem „World Clarinet Festival“, das jährlich weltweit veranstaltet wird, aber nur alle drei Jahre in Europa stattfindet.

Vornehmlich Klarinettenorchester, aber auch exotische Kombinationen der Klarinette mit anderen Instrumenten trafen sich in Oostende in Belgien. Das Duo „Sing Your Soul“ mit Ulrich Lehna und Meike Salzmann war das einzige Duo aus Deutschland, das zu diesem Festival von Organisator und Starklarinettist Eddy Vanoosthuyse, dem belgischen Pendant zu Sabine Meyer, eingeladen wurde. Es präsentierte sein einzigartiges Programm neuen Fans aus zahlreichen Ländern wie Brasilien, Japan, Peru und den USA. Dabei gab es auch Gelegenheit zum Musizieren mit Giora Feidman, der Klezmerlegende aus Argentinien. Dabei übermittelte Meike Salzmann auch Grüße des 88-jährigen Klezmerkomponisten Jerry Sperling, der mittlerweile für „Sing Your Soul“ komponiert, aber bereits mehrere Titel für Feidman komponierte. Auch die Latinlegende Paquito D’Rivera inspirierte Ulrich Lehna und Meike Salzmann zu neuen Programmideen. Anschließend ist das Duo nun auf Deutschlandtournee. Neben Auftritten in Ostfriesland standen auch Bad Kissingen, Bonn, Osnabrück, Oldenburg und weitere Kirchen und ehemalige Synagogen auf dem Tourneeplan. Mit all diesen neuen Eindrücken wird das Duo am Sonntag, 19. August, um 19 Uhr in Klein Waabs in der Marienkirche zu hören sein. Es präsentiert dann – erweitert um Kontrabassist Joachim Roth – sein neues Programm „Cool Tango – Hot Klezmer“ im Rahmen der Regionalgottesdienste in Schwansen. „Mögen sich die Wege vor Deinen Füßen ebnen“, damit Klezmermusik und Tango die Seele berühren und die Füße zum Tanzen Raum haben – so lautet das Motto dieses Konzertgottesdienstes mit Pastorin Peggy Kersten.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um Kollekte wird gebeten.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen